Logo FRANKFURT.de

Kultur

Maria Bouglione zu Gast im Tigerpalast in der Saison 2004/2005,  © Tigerpalast
Dieses Bild vergrößern.

Gemessen an der Größe Frankfurts ist das Kulturangebot überwältigend. Mehr als hundertmal in der Woche hebt sich der Vorhang für die Vorstellungen auf den rund 20 Bühnen und für ca. 30 freie Gruppen. Zur Aufführung kommen Konzerte, Opern, Operetten, Tanz, Musical, Shows, Varieté, Kabarett u.v.m., und wer kennt nicht die Frankfurter Musik-Event-Highlights wie "Das Deutsche Jazzfestival". Daneben besitzt Frankfurt ein wunderschönes Museumsufer und international bekannte Häuser wie die Kunsthalle Schirn, das Städel, das Deutsche Filmmuseum oder das Museum für Moderne Kunst. Die "Nacht der Museen" und das "Museumsuferfest" gehören in jedem Jahr zu den Höhepunkten der Ausstellungshäuser.

Wir können auf den folgenden Seiten nur einen Ausschnitt des breit gefächerten Kulturangebotes wiedergeben. Tiefergehende Informationen zu Frankfurts Kultur und Kulturinstitutionen erhalten Sie über das Kulturportal der Stadt Frankfurt.

Aktuelles

Städtische Bühnen - Zuschauerraum Schauspiel, © Stefan Marquardt

Kulturdezernentin Hartwig stellt Ergebnisse zur Zukunft der Städtischen Bühnen vor

Kulturdezernentin Hartwig rät, die Städtischen Bühnen durch zwei Neubauten zu ersetzen, mindestens einer davon am Willy-Brandt-Platz, den anderen in zentraler Innenstadtlage.

© PIA Stadt Frankfurt am Main

Stadt vergibt das 30. Frankfurter Jazzstipendium – jetzt Bewerbungsunterlagen beim Kulturamt anfordern

Zur Förderung der lokalen Jazzszene lädt das Dezernat für Kultur und Wissenschaft Musiker aus Frankfurt und der näheren Umgebung ein, sich für das Frankfurter Jazzstipendium zu bewerben.

Logo Stadtbücherei, © Stadt Frankfurt am Main

Träume werden wahr: Kulturstiftung des Bundes fördert die Frankfurt Dream Academy der Stadtbücherei

Für die Stadtbücherei Frankfurt beginnt das Jahr erfreulich:. Ihre Idee der Frankurt Dream Academy wird von der Kulturstiftung des Bundes mit 200.000 Euro Jahre gefördert.

Museum Angewandte Kunst bei Nacht, 2015, © Foto: Anja Jahn

Jahrespressekonferenz mit der Ausstellung- und Veranstaltungssübersicht 2020 im Museum Angewandte Kunst

Das Jahr 2020 hält eine Reihe Ausstellungshighlights bereit: vom Phänomen des Wünschens, über eine einzigartige Mode-Sammlung bis hin zu grafischen Welten als sinnlicher Denkanstoß.

Ruth Schweikert, Schriftstellerin, © Foto: Andreas Labes

Ruth Schweikert liest aus ihrem neuen Buch

Auf Einladung der Kulturgesellschaft Bergen-Enkheim wird Ruth Schweikert, Stadtschreiberin 2015/16, in der Nikolauskapelle aus ihrem neuen Buch „Tage wie Hunde“ lesen.

Junge Schauspielerinnen und Schauspieler in der Ausstellung 'Weltenbewegend. Migration macht Geschichten' im Weltkulturen Museum, © Foto: Jessica Schäfer

SWOP – VON · DA · HIER · HER · DORT · HIN: Jugendperformanceprojekt vom Schauspiel Frankfurt im Weltkulturen Museum

Das Weltkulturen Museum lädt in Kooperation mit dem Schauspiel Frankfurt zur Premiere des Jugendperformanceprojekts 'SWOP – VON · DA · HIER · HER · DORT · HIN'.

Logo des Satourday, © Stadt Frankfurt am Main

Satourday startet bunt und kreativ ins neue Jahr

Unter dem Motto „Freestyle“ beginnt das Familienprogramm des ersten Satourday im neuen Jahr mit fantasievollen Zeichen, nachhaltigem Design und geheimen Botschaften.

Oper Frankfurt, Außenansicht, © Foto: Barbara Aumüller

Interim für die Oper Frankfurt: Entwürfe der Stipendiaten der aac Academy for Architectural Culture im Deutschen Architekturmuseum

Die Studierenden sollten eine temporäre Oper in Frankfurt entwerfen, die den Mitarbeitern eine künstlerische Arbeit ermöglicht.

Exponate der Ausstellung 'Clara Schumann: Eine moderne Frau im Frankfurt des 19. Jahrhunderts' im Institut für Stadtgeschichte, © ISG FFM, Foto: Clara Grimm

Erfolgreiche Ausstellung über Clara Schumann im Institut für Stadtgeschichte läuft noch wenige Tage

Die sehr erfolgreiche und viel besuchte Ausstellung zum 200. Geburtstag Clara Schumanns zeigt noch wenige Tage das bewegte Leben der Pianistin und Komponistin.

Das isenburg Quartett, © isenburg Quartett

iQ – Konzertreihe mit Neukompositionen: Das ‚isenburg Quartett‘ zu Gast im Museum Angewandte Kunst

Das Museum Angewandte Kunst bringt zeitgenössische und klassische Musik in eine spannungsreiche Interferenz mit den abwechslungsreichen Themen ihrer Ausstellungen.

Litprom Terminankündigung, © Stadt Frankfurt am Main

Litprom feiert 40. Geburtstag und eröffnet die Litprom-Literaturtage 2020

Die diesjährigen Litprom-Literaturtage stehen unter dem Motto „Migration – Literaturen ohne festen Wohnsitz“. Zugleich feiert der Verein Litprom sein 40-jähriges Bestehen.

Prof. Markus Borner, ehemaliger Afrika-Direktor der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt, © dpa/picture alliance/imageBROKER, Foto: Fabian von Poser

Zum Tod von Markus Borner

Der Naturforscher Markus Borner war einer der letzten Zoologen, die mit Bernhard Grzimek zusammenarbeiteten. Nun ist Borner im Alter von 74 Jahren verstorben.

Logo 'KulturRegion FrankfurtRheinMain', © KulturRegion FrankfurtRheinMain gGmbH

Mit der KulturRegion 2020 spannende Orte und Kulturschätze erkunden

Die KulturRegion hat auch für 2020 ein lehr- und erlebnisreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Highlights wurden während einer Pressekonferenz vorgestellt.

Drohnenshow 'Sternenbilder – Eine Symphonie für die Frankfurter Altstadt' zur Einweihung der neuen Altstadt am 29. September 2018, Visualisierung, © Markgraph

Weitere Auszeichnung für Drohnenshow ,Sternenbilder‘

Zweifach ausgezeichnet: Die Drohnenshow „Sternenbilder – Eine Symphonie für die Frankfurter Altstadt“ ist mit dem silbernen BrandEx Award ausgezeichnet worden.

Restaurierung einer 1500 Jahre alten Tunika aus dem Salzbergwerk von Zanjan (West-Iran) im iranischen Forschungsinstitut für Konservierung (RCCCR), © Archäologisches Museum Frankfurt, Foto: N. Bagherpour Kashani

Verschiebung der Ausstellung ,Tod im Salz‘ aufgrund der politischen Lage im Mittleren Osten

Die für die Zeit vom vom 25. März bis 4. Oktober geplante Sonderausstellung „Tod im Salz“ im Archäologischen Museum muss auf zunächst unbestimmte Zeit verschoben werden.

Clara Schumann, Komponistin, Pianistin und Musikpädagogin, um 1860 © Repro: Horst Ziegenfusz, historisches Museum frankfurt (hmf)

Ausstellung zu Clara Schumann: Institut für Stadtgeschichte präsentiert Programm und Begleitbuch

Im Institut für Stadtgeschichte beginnt eine Ausstellung zu Clara Schumann.

Kulturportal, Museen

Kulturportal

Das Kulturportal der Stadt Frankfurt am Main bietet einen Überblick zu kulturellen Themen, zu Institutionen und Initiativen sowie zu aktuellen Entwicklungen.

Anzeigen