Logo FRANKFURT.de

Städte wagen Wildnis: Von wilden Hummeln und Zottelbienen

Die Wildnis aus Sicht einer Wildbiene erforschen

Eine Wildnisfläche wie am Nordpark Bonames kann einer Vielzahl an Insekten einen zusätzlichen Lebensraum in der Stadt bieten. Wir erkunden diese Fläche daher bei dieser Veranstaltung aus der Sicht einer Wildbiene und erfahren spielerisch, was eine der Natur überlassene Fläche alles zu bieten hat. Die Kinder ziehen los und untersuchen, welche Insekten wir auf der Fläche finden, wie sie leben und welchen Gefahren sie ausgesetzt sind. Schließlich gehen wir den Fragen, warum solch eine Vielfalt wichtig ist und welche Bedeutung Wildbienen und Insekten für uns Menschen haben, nach. Zusätzlich gibt es Anregungen, was jeder von uns zu Hause oder in der Schule mit leicht umsetzbaren Maßnahmen tun kann, um Insekten und Pflanzen einen Lebensraum zu bieten.

Information und Buchung: zottelbiene_wildnis@gmx.de

(Dipl. Geogr. Julika Exner, Dipl.-Geogr. Johanna Kiefer und Dipl.-Biol. Stephanie Lehrian)


Mit der Veranstaltung werden alle drei Kompetenzbereiche (Erkenntnisgewinnung, Kommunikation und Bewertung) des Kerncurriculums Hessen für den Sachkundeunterricht in der Primarstufe abgedeckt.

Die Veranstaltung greift Inhalte folgender Basiskonzepte auf:
• Leben ist Veränderung
(Natürliche und gesellschaftliche Prozesse und Entwicklungen prägen das Leben.)
• Dinge/Lebewesen beeinflussen sich gegenseitig
(Gegenstände oder Lebewesen wirken aufeinander, beeinflussen sich wechselseitig und verändern damit ihren Zustand.)
• Menschen gestalten
(Der Mensch ist Akteur. Er gestaltet seine natürliche, soziale und technische Umwelt.)

Das Inhaltsfeld „Natur” steht im Fokus, wobei die Inhaltsfelder „Gesellschaft und Politik“ sowie „Raum“ ebenfalls berücksichtigt werden.

Die Kinder
• erkennen den Unterschied zwischen gestalteten und wilden Flächen,
• lernen anhand der Insekten gezieltes Beobachten,
• entwickeln Empathie und Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Natur und
• erarbeiten leicht umsetzbare Handlungsoptionen.

Kita ab 5 Jahren, Jahrgangsstufen 1 bis 6

Details
Landschaften & Orte:  Am Fluss
Kosten:3 Euro pro Person