Logo FRANKFURT.de

Städte wagen Wildnis: Abenteuer Wildnis

Wie nutzt uns "Wildnis"?

Auf den neuen Wildnisflächen im Nordpark und am Monte Scherbelino ist was los! Mit Forscher- und Tatendrang beobachten und untersuchen wir, was auf wilden Flächen wächst und lebt. Wie nutzt uns die „Wildnis“?

Bewusst lässt die Stadt auf den neuen Wildnisflächen Eigendynamik und natürliche Entwicklung zu. Wer und was will, darf hier hüpfen und wachsen. Das birgt viel Geheimnisvolles, Spontanes und Unvorhersehbares.

Altersgerecht werden die Bedingungen der Lebewesen vor Ort erforscht und wilde Ecken und Verstecke für Tiere (und Kinder) erkundet. Durch Genießen und genaues Beobachten werden Schönheit und der Wert solcher Orte als lebendiger und wichtiger Teil der Stadt erfasst. Neben dem Rückzugsraum für Tiere und Pflanzen sind hier auch für uns Menschen trickreiche und praktische Dinge zu finden.

Kita ab 3 Jahren, Jahrgangsstufen 1 bis 6

nach Wahl am Monte Scherbelino oder im Nordpark Bonames

Lehrplanbezug
Unsere Angebote richten sich im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Lebenswelt der Kinder aus. Durch Begeisterung für die Natur und Selbsterfahrung wird Empathievermögen und die Motivation zum eigenen Handeln angeregt. Durch Erkunden und Untersuchen, das darüber Sprechen und anschließendes Bewerten bezieht sich der Inhalt auf Kerncurricula und Lehrpläne des hessischen Kultusministeriums als Grundlage für einen Unterricht draußen, im grünen Klassenzimmer.
So fördert das Programm „Abenteuer Wildnis“ neben fächerübergreifenden Sprach- und Sozialkompetenzen z.B. folgende Kompetenzen aus den Inhaltsfeldern der Fächer Sachkunde, Deutsch und Sport:

• Lernen aus der Natur/Erkennen biologisch-technischer Phänomene (Bionik)
• Ressourcennutzung durch die Tiere und uns Menschen
• Anteilnahme und Verantwortung für Erhalt von Naturräumen; Sensibilisieren für die Notwendigkeit von Naturschutz
• variantenreiche Auseinandersetzung mit den leichtathletischen Grundformen und vielfältige Bewegungserfahrungen in strukturreichem Gelände
• (ggf. je nach Naturphänomen auch erweiterbar aus Ethik, Musik und Kunst).

Details
Landschaften & Orte:  Am Fluss
Kosten:3 Euro pro Person
Ansprechpartner
 
Link-IconFrieder Leuthold
Telefon:+49 (0)69 212 39 192
E-Mail:Link-Iconfrieder.leuthold [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Link-IconWillem Warnecke
Telefon:+49 (0)69 212 30 954
E-Mail:Link-Iconwillem.warnecke [At] stadt-frankfurt [Punkt] de