Logo FRANKFURT.de

Ein Tag ohne Geld im Frankfurter GrünGürtel

Der Wald als Wirtschaftsgut und Nahrungsquelle früher und heute

Jahrhundertelang haben auch die Menschen in der Stadt direkt aus und vom Wald gelebt. Welche Rolle spielte der Wald für die Ernährung von Tieren und Menschen? Wir wollen versuchen, uns die Lieblingsnahrung verschiedener Säugetiere anhand ihrer Schädel und Zähne zu erschließen. Anschließend üben wir uns in Jagdtechniken sowie im Spurenlegen und Spurenlesen. Bitte unbedingt etwas zu Essen und Trinken mitbringen, damit wir nicht hungrig aus dem Wald zurückkehren, denn erfolgreiches Jagen lernt niemand in zweieinhalb Stunden.

Jahrgangsstufen 4 bis 7

Dr. Renate Rabenstein
Telefon:(01 72)6 86 62 26
Renate.Rabenstein57@gmail.com

Details
Landschaften & Orte:  Im Wald
Kosten:2 Euro pro Person
Zusätzliche Informationen:Das Angebot findet im Wald um die Revierförsterei Schwanheim statt.