Logo FRANKFURT.de

Rotorkran

Bauen und experimentieren: Nutzung von Windenergie durch Vertikal-Windräder

Rotoren mit senkrechter Achse haben den Vorteil, dass sie nicht der Windrichtung nachgeführt werden müssen. Das ist gut für Orte, an denen der Wind böig und aus wechselnden Windrichtungen bläst. Drei unterschiedliche Typen bieten wir an: den Lenz-Rotor, Canstein-Rotor und den klassischen Savoniusrotor. Den fertig gestellten Rotor befestigten wir auf einem zuvor gebauten Kran und können dann mit Hilfe der Windkraft unterschiedliche Lasten anheben - der Rekord liegt bei mehr als einem halben Kilo Gewicht!

Jahrgangsstufen 8 bis Oberstufe

Details
Landschaften & Orte:  Am Fluss
Kosten:3 Euro pro Person

Lernort

Inhalte / Content

Alter Flugplatz
Am Burghof 55
60437 Frankfurt am Main

Ansprechpartner
 
Link-IconAEROnautenwerkstatt
E-Mail:Link-Iconinfo [At] aeronauten [Punkt] org