Logo FRANKFURT.de

08.08.2019

Eintracht Frankfurt und Mainova verlängern ihre Partnerschaft

(ffm) Eintracht Frankfurt und die Mainova setzen ihre langjährige und erfolgreiche Partnerschaft fort. Am Donnerstag, 8. August, unterzeichneten beide Partner den Vertrag, der die Premium-Partnerschaft um drei weitere Jahre bis zum Ende der Saison 2021/2022 verlängert. Mainova ist mit der Eintracht bereits seit dem Jahr 2002 verbunden – zu einer Zeit als die Profis des Klubs noch in der zweiten Fußball-Bundesliga spielten.

Constantin H. Alsheimer, Vorstandsvorsitzender der Mainova, sagt zur Vertragsverlängerung: „Eintracht Frankfurt ist das sportliche Aushängeschild unserer gemeinsamen Heimat Frankfurt Rhein-Main. Wir sind seit 17 Jahren partnerschaftlich eng miteinander verbunden. Heute und in der Zukunft setzen wir uns gemeinsam für das Rhein-Main-Gebiet und die hier lebenden Menschen ein. Mit unserer Energie wollen wir die Eintracht unterstützen, den bereits eingeschlagenen Erfolgsweg fortzusetzen und weitere positive Entwicklungen anzustoßen. Wir freuen uns darauf, dass die Eintracht und ihre Fans drei weitere Jahre Leistung und Leidenschaft mit Mainova erleben.“

Axel Hellmann, Vorstandsmitglied der Eintracht Frankfurt Fußball AG, erklärt: „Es ist wichtig verlässliche und treue Partner an seiner Seite zu wissen. Wir konnten uns in all den Jahren vollends auf die Mainova AG verlassen und sehen auch in der Zukunft, die vor allem durch das zentrale Thema Digitalisierung geprägt sein wird, werthaltige Symbiosen in unserem Miteinander, das mittlerweile weit mehr als eine gewöhnliche Geschäftsbeziehung ist.“