Logo FRANKFURT.de

17.04.2019

Frankfurt wants you: Sauberkeitsbotschafter für cleanffm-Kampagne gesucht

Sauberkeitsbotschafterinnen von #cleanffm am Rande der Lauf-Veranstaltung J.P. Morgan Corporate Challenge, Juni 2018, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Die grüne Sauberkeitskampagne #cleanffm wird immer bekannter und immer öfter werden die Sauberkeitsbotschafterinnen und -botschafter für Stadtteilfeste, bei Putzaktionen und anderen Veranstaltungen eingesetzt. Gleichzeitig wird ihre Präsenz an sonnigen Tagen auch in den Grünanlagen der Stadt und am Mainufer gebraucht.

Gesucht werden deshalb noch mehr Sauberkeitsbotschafterinnen und -botschafter für noch mehr Sauberkeit in der Stadt: Schülerinnen und Schüler, Azubis, Studierende und andere Erwachsene, die Lust an Events haben, gern draußen unterwegs sind und auch dann noch besonnen reagieren, wenn sie mal eine unfreundliche Antwort bekommen.

Mindestalter der neuen Botschafterinnen und Botschafter ist 18 Jahre. Die Sauberkeitsbotschafterinnen und -botschafter sind weithin gut erkennbar an den grünen T-Shirts und Jacken der Sauberkeitskampagne #cleanffm. Sie bitten die Frankfurterinnen und Frankfurter sowie ihre Gäste um mehr Sauberkeit und Achtsamkeit in Parks, in den Straßen, auf den Plätzen.

Noch Fragen? Antworten gibt es von Cindy Lübker unter E-Mail smile@cleanffm.de und bei Marion Bach von der Service Gesellschaft für Frankfurt und Grüngürtel, Telefon 069/2474861-60,
E-Mail: personal@sfg-frankfurt.de oder auch auf der Homepage von #cleanffm: unter http://www.cleanffm.de .