Logo FRANKFURT.de

07.03.2019

Kulturdezernentin Hartwig verurteilt menschenverachtende Schmiererei am Mousonturm

(ffm) Unbekannte haben ein Hakenkreuz auf eine Plakatwand des Hessischen Literaturforums am Mousonturm gesprayt. Mitarbeiter des Literaturforums entdeckten die antisemitische Schmiererei am heutigen Donnerstag, 7. März, und haben sie entfernt. „Frankfurt ist eine pluralistische und offene Stadt. Das haben auch die zahlreichen Frankfurter Kulturschaffenden gezeigt, die am 1. Februar die Erklärung der Vielen unterzeichneten – gegen die Unterdrückung des freien Denkens, für eine offene, vielfältige Gesellschaft. Ich verurteile diese Schmiererei zutiefst, sie widerspricht allen Errungenschaften unserer modernen Gesellschaft“, sagt Kulturdezernentin Ina Hartwig.