Logo FRANKFURT.de

17.04.2018

Radroute Gießener Straße fertiggestellt

© Foto: Jochen Ickert
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Es ist vollbracht: Nach über einem Jahr Bauzeit ist die Radroute Gießener Straße fertig. In enger Abstimmung mit dem Straßenverkehrsamt, dem Radfahrbüro und dem Ortsbeirat hat das Amt für Straßenbau und Erschließung die Straße umgestaltet. Radfahrinnen und Radfahrer haben nun freie Fahrt auf ihrer neuen Fahrspur.

Zusätzlich wurde während der Bauzeit eine lang bestehende Anregung des Ortsbeirats eingebracht: ein Fußgängerüberweg an der U-Bahn-Haltestelle Sigmund-Freud-Straße. Das Amt für Straßenbau und Erschließung kam diesem Wunsch trotz laufender Bautätigkeit nach. Eine Herausforderung, die das Amt jedoch meistern konnte.

Die Gießener Straße ist ein weiterer Meilenstein beim Ausbau der Radverkehrswege. Verkehrsdezernent Klaus Oesterling hat sich zum Ziel gesetzt, den Radverkehr in Frankfurt am Main zu fördern. Denn der Anteil der Verkehrsteilnehmer auf zwei Rädern am Gesamtverkehr soll in den nächsten Jahren deutlich gesteigert werden.