Logo FRANKFURT.de

SanierungsWEGweiser

Beratung und Unterstützung zur Energetischen Sanierung für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG)

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main begleitet Frankfurter Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) bei ihren Sanierungsprojekten.Zur Erreichung des ambitionierten Frankfurter Ziels, bis spätestens 2050 klimaneutral zu werden, ist es notwendig, die Quote und die Qualität der energetischen Sanierung von Wohngebäuden zu erhöhen.

Dabei kommt es insbesondere auf die Sanierung von Wohnungen in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) an, gilt doch ein Großteil der ca. 70.000 WEG in Frankfurt als unsaniert, so dass dort noch sehr große Möglichkeiten für Energiesparmaßnahmen und erneuerbare Energien existieren.

Projektdarstellung:

Um diese sehr großen Kostensenkungs- und Klimaschutzpotenziale bei WEG zu heben, beteiligt sich das Energiereferat gemeinsam mit seinem Subpartner Energiepunkt e.V. am EU geförderten Projekt „ACE Retrofitting“. Im bis März 2020 andauernden Projekt arbeitet die Stadt Frankfurt zusammen mit den Städten Paris, Liège, Antwerpen, Maastricht und Aberdeen sowie mit den Partnern Energy Cities, Universität Maastricht und Changeworks Resources for Life an Wegen, wie man die Eigentümer und Verwalter bestmöglich zum Thema WEG-Sanierung informieren und unterstützen kann. Das Projekt wird von Energy Cities geleitet und insgesamt werden 2,55 Millionen Euro durch die EU gefördert.

Ziele des ACE Retrofitting Projektes sind die Unterstützung der Eigentümer und Verwaltungen von Eigentümergemeinschaften, die Sensibilisierung der Gebäudedienstleister sowie die Verbindung der verschiedenen Akteure:

Auf Seiten der Eigentümer und/oder Verwaltungen fehlen oft das Wissen über die Möglichkeiten, Notwendigkeiten und Potenziale energetischer Sanierungen. Zudem sehen sie sich mit komplexen Entscheidungsprozessen konfrontiert. Zur Lösung dieser Herausforderungen sollen unter anderen Tools entwickelt werden, die die Entscheidungsfindung auf technischer, sozialer und finanzieller Seite vereinfachen und vorantreiben.

Auf Seiten von Gebäudedienstleistern wie Energieberatern, WEG-Verwaltern und Handwerkern gilt es, auf den vorhandenen Expertisen der Akteuren aufzubauen und diese um jeweils fehlende Kenntnisse im Kontext WEG-Sanierung zu ergänzen, um die wirtschaftlichen Potenziale energetischer Sanierungen von WEG zu heben. Ferner sollen qualifizierte Anbieter die Möglichkeit erhalten, ihr Angebot für interessierte Kunden darzustellen.

Zur Verbindung der Eigentümer und der Anbieter ist schließlich geplant, die internetbasierte Plattform CoachCopro, die den Zielgruppen zielgerichtet Informationen zum Thema aufbereitet sowie Austauschtools bereitstellt, im Rahmen des Projektes auf die beteiligten Städte zu erweitern und anzupassen.

Unser kostenfreies Beratungsangebot für Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG):

Wir unterstützen Frankfurter WEG kostenfrei und neutral bei allen Schritten der energetischen Sanierung ihres Gebäudes dank eines von der EU geförderten Projekts.

Bei Wunsch begleiten wir auch Ihr Vorhaben von der ersten Potenzialanalyse über eine Begehung des Gebäudes bis zur Abnahme der Handwerkerleistungen. So helfen wir, dass Sie die Qualität bekommen, die Sie beauftragt haben.

Weitere Informationen über unser Beratungsangebot sind verlinktem Flyer zu finden. Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch gerne telefonisch zur Verfügung.

Ihre Vorteile als WEG:

Bei einem typischen Mehrfamilienhaus der 1960er Jahre lassen sich laut Institut für Wohnen und Umwelt (2015) bis zu 70 Prozent des Energieverbrauchs und ca. 10,- Euro pro m² und Jahr durch eine energetische Sanierung einsparen.

Darüber hinaus erhalten Sie durch eine fachgerechte Sanierung eine Wertsteigerung Ihrer Immobilie, eine Reduzierung von laufenden Kosten und mehr Behaglichkeit.

Sie vermuten Potenziale in Ihrer WEG? So gehen Sie vor:

1. Der Beirat oder die Verwaltung einer WEG beauftragen das Energiereferat mit der Beratung.
2. Wir erfassen mit ihnen gemeinsam die Rahmendaten des Gebäudes.
3. Wir organisieren einen Termin zur Orts-Begehung.
4. Sie erhalten einen Bericht mit Ergebnissen unsere Erstanalyse und Handlungsempfehlungen.
5. Auf Wunsch stellen wir diese auf der Eigentümerversammlung vor.
6. Auf Wunsch helfen wir Ihnen gerne bei der Vorbereitung der Beschlussvorlage oder beraten Sie bei technischen, prozessualen oder anderen Fragen.

Für Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Ansprechpartner:

Jonas Geissler
+49 (0)69 212 39184
+49 (0)69 212 39 472
Email: sanierungsWEGweiser@stadt-frankfurt.de