Logo FRANKFURT.de

16.06.2016

Stadtdialog zu Stadtentwicklungskonzept startet

Wie soll Frankfurt sich entwickeln, wie stellen sich die Frankfurter ihre Stadt im Jahr 2030 vor? „Alle Frankfurter sind aufgerufen, Ideen und Anregungen für die Zukunft von Frankfurt einzubringen“, sagt Bürgermeister Olaf Cunitz. Der Bürger- und Fachdialog zum Stadtentwicklungskonzept Frankfurt 2030 startet mit Veranstaltungen Anfang Juli. Am 1. Juli von 17 bis 20 Uhr findet der IdeenFlashMarkt im Zoogesellschaftshaus und am 2. Juli von 11 bis 16 Uhr das IdeenBrunch im Pavillon auf dem Goetheplatz statt. Im Rahmen der IdeenTour an vielen Orten im Stadtgebiet vom 3. bis 9. Juli können Ideen eingebracht werden sowie online unter http://www.frankfurtdeinestadt.de .

Weitere Informationen unter:
http://www.frankfurt.de/sixcms/detail.php?id=2855&_ffmpar[_id_inhalt]=30845848

Programm zum IdeenFlashMarkt am 01. Juli 2016

Für den IdeenFlashMarkt am Freitag, den 01. Juli 2016, 17-20 Uhr, (Ausstellung ab 16 Uhr)im Zoogesellschaftshaus, Alfred-Brehm-Platz 16, 60316 Frankfurt am Main, ist nun das Programm verfügbar und kann hier heruntergeladen werden. Die Veranstaltung präsentiert zentrale Themen der perspektivischen Stadtentwicklung und fragt nach Ihren Zukunftsideen. In Werkstatt-Atmosphäre und lockerem Gespräch mit Vertreter*innen aus Wirtschaft, Forschung, Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung stehen Ihre Gedanken im Mittelpunkt. Was wäre, wenn Sie entscheiden, was mit der Stadt geschieht? Wo soll sich Frankfurt verändern? Wo nicht? Erzählen Sie uns von Ihren Ideen und zeigen Sie uns Ihre Zukunftsorte!

Wenn Sie am IdeenFlashMarkt 01. Juli nicht teilnehmen können, kommen Sie gerne am 02. Juli zwischen 11 und 16 Uhr zum Ideenbrunch im Pavillon Goetheplatz und denken Sie in entspannter Atmosphäre über Frankfurts Zukunft nach und erzählen uns von Ihren Ideen.

Unter www.frankfurtdeinestadt.de finden Sie des Weiteren einen Statusbericht zur Ausgangslage Frankfurts für 2030. Sie können den Bericht hier herunterladen und die wichtigsten Schlussfolgerungen zu Konflikten und Synergien der Frankfurter Stadtentwicklung online kommentieren.

Die Stadt Frankfurt am Main freut sich über Ihre Mitwirkung zu Frankfurt 2030. Sollten Sie zukünftig keine weiteren Informationen wünschen, schicken Sie uns bitte einen kurzen Hinweis an: 2030@frankfurtdeinestadt.de