Logo FRANKFURT.de

Lehrpfade um die Schwanheimer Wiesen

Lage

Parkplatz vor dem Waldspielpark in der Schwanheim Bahnstraße (Startpunkt).

Freizeittipps

Die Schwanheimer Wiese ist die größte Frankfurter Waldwiese. Heute ist kaum vorstellbar, dass sich hier einst der "Urmain" vorbeiwälzte und vor ca. 10.000 Jahren den Auelehm ablagerte, auf dessen fruchtbarem Boden der Schwanheimer Wald entstanden ist.

Wenn Schwanheim in früheren Zeiten durch Kriegs- oder Steuerlasten in finanzielle Nöte geriet, wurde jeweils ein Stück des Waldes gerodet und das Holz verkauft. Die dadurch entstandenen Freiflächen wurden als Wiesen und Äcker verpachtet. "Neue Wiesen", so erstmal 1483 erwähnt, entstanden jedoch auch durch Brände und lang anhaltende Trockenheit. Die "Alte Wiese" reicht von der Rodelschneise bis zur Schwanheimer Bahnstraße. Eigentlich ist die Bezeichnung irreführend, denn sie ist heute die jüngste der Schwanheimer Wiesen. Während des Dreißigjährigen Krieges verbuscht sie, war schließlich wieder bewaldet und wurde erst im 19. Jahrhundert wieder gerodet.

So entstand im Laufe der Jahrhunderte die Schwanheimer Wiese, wie sie sich heute bei einem Spatziergang zeigt. Im Jahr 1978 wurde ein Waldlehrpfad eingerichtet, um unter anderem die geologischen Ereignisse zu verdeutlichen. Er ist etwa 6 km lang und verläuft rund um die Schwanheimer Wiesen. Neben Erläuterungen zur Urgeschichte des Untermaingebietes werden auch Informationen zur standorttypischen Flora gegeben. Mit ein wenig Glück kann man beim Spaziergang Wild beobachten.

Wer eine größere Runde drehen möchte, dem sie der "Historische Wanderweg Schwanheim" ans Herz gelegt. Dieser Wanderweg ist etwa 11 km lang und führt an den Schwanheimer Alteichen vorbei durch den Schwanheimer Wald. Die Erläuterungstafeln an den Stationen geben einen Einblick in das Leben der Menschen in früheren Epochen.

Für den "Waldlehrpfad" und den "Historischen Wanderweg Schwanheim" ist je eine kleine Broschüre beim Grünflächenamt Frankfurt am Main erhältlich.

Anfahrt

  • Straßenbahnen 12/19 u.
  • Busse 51/62/73V, Haltestelle "Rheinlandstraße"
  • Parkmöglichkeiten vor dem Waldspielpark Schwanheim

Informationen zur örtlichen Zugänglichkeit

Behindertengeeigneter Parkplatz für Selbstfahrerinnen und Selbstfahrer.

Behindertengerechter Zugang (mehrere Stufen). Wege sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer mit Begleitung geeignet.