Dieses Fenster wird nach dem Druckauftrag automatisch geschlossen.
Logo FRANKFURT.de

Wirtschaft

Skyline mit Taunus © Stadt Frankfurt am Main, Presse- und Informationsamt
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurt am Main, das Finanz- und Dienstleistungszentrum von Weltrang, gehört als Mittelpunkt der dynamischen Wirtschaftsregion FrankfurtRheinMain zu den führenden europäischen Unternehmensstandorten. Die zentrale Lage, die exzellente Infrastruktur mit einem der größten Flughäfen des Kontinents, die Konzentration zukunftsorientierter Unternehmen und seine Internationalität geben der Stadt eine Spitzenstellung im europäischen Vergleich. Als Sitz der Europäischen Zentralbank ist die Stadt geld- und währungspolitisch von internationaler Bedeutung.

Dynamik, Stabilität und Widerstandsfähigkeit gegenüber Krisen erreicht die Stadt durch eine hohe Diversität der ansässigen Unternehmen. Vor allem durch die starke Finanzbranche bekannt, verfügt Frankfurt am Main auch über andere wichtige Branchen: Kreativwirtschaft, IT-und Telekommunikationsbranche, Biotechnologie und Life Sciences, Logistik und Industrie. Ein schneller und einfacher Marktzugang wird dabei durch ansässige Institutionen und Bildungseinrichtungen garantiert.

Für alle Fragen rund um den Wirtschaftsstandort Frankfurt steht Ihnen das Team der Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH gerne zur Verfügung.

Willkommen in Frankfurt am Main!

Aktuelles

Stadtrat Markus Frank (3.v.l.) steht bei der Eröffnungszeremonie der Repräsentanz der Bank of Taiwan neben dem Chairman der Bank of Taiwan, Jye-Cherng Lyu (M), 23. Mai 2018, © FrankfurtRheinMain GmbH

Bank of Taiwan eröffnet Repräsentanz in Frankfurt

Die Stadt Frnakfurt freut sich, mit der Bank of Taiwan ein internationales Schwergewicht der Bankenszene in der Mainmetropole begrüßen zu dürfen.

Logo Frankfurter Gründerpreis, © Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Frankfurter Gründerpreis verliehen

Der Frankfurter Gründerpreis 2018 ist an fünf zukunftsweisende Unternehmen gegangen.

Logo: Frankfurt am Start, © Wirtschaftsförderung Frankfurt

‚Frankfurt am Start’ – das neue Aktionsprogramm der Wirtschaftsförderung Frankfurt startet im Sachsenhäuser Brückenviertel

Die Wirtschaftsförderung initiiert für alle 46 Stadtteile ein neues Programm: „Frankfurt am Start“. Los geht es in Sachsenhausen.

Stadtrat Markus Frank (M) steht beim Gameplaces-Dinner neben (l-r) Felix Falk (game - Verband der deutschen Games-Branche), Stefan Marcinek (ASSEMBLE Entertainment/GermanDevDays), Rolf Krämer (Hessisches Wirtschaftsministerium) und Oliver Schwebel (Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH), 23. Mai 2018, © Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Foto: Eda Temucim

GAMEPLACES-DINNER in Frankfurt bringt Politik, Games-Industrie und Medienbranche an einen Tisch

In Frankfurt trafen sich Politik und die die führenden Köpfe der deutschen Spielebranche: Die Teilnehmer waren sich einig, dass eine Stärkung des hiesigen Standorts allen nützen werde.

Elektronisches Portal Ansprechpartner Frankfurt (APF) © Stadt Frankfurt am Main

Wirtschaftsservice für Frankfurt

Bitte nutzen Sie das Angebot des elektronischen Portals des EAH für eine sichere und bequeme Antragstellung.

Logo Wirtschaftsförderung Frankfurt – Frankfurt Economic Development GmbH, © Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH

Unser Ziel ist es, Wachstum und Arbeitsplätze in Frankfurt zu schaffen. Wir bieten eine aktive Firmenberatung und verfolgen clusterbezogene Ansiedlungsstrategien.

Anzeigen