Logo FRANKFURT.de

Indoor

Frankfurter Sporthallen - für sportliche und andere Highlights!

Klar, in Frankfurts Eissporthalle hat der Eissport seinen angestammten Platz - im Winter; aber die Halle wird auch ganzjährig als Veranstaltungshalle genutzt. Dies gilt ebenso für die multifunktionale Fraport Arena (früher Ballsporthalle), in der Bundesliga-Basketball mit den FRAPORT SKYLINERS, Erstliga-Volleyball mit den United Volleys sowie verschiedenste Events das Publikum anziehen, z.B. auch Firmenveranstaltungen und Kongresse.

Im Sport- und Freizeitzentrum Frankfurt am Main-Kalbach wird Leichtathletik ganz groß geschrieben. In der großen Leichtathletikhalle mit Tribüne finden jedoch auch Veranstaltungen wie das Integrative Sport- und Spielfest und das Down-Sportlerfestival statt.

Auf der Sportanlage Sportpark Preungesheim steht eine moderne Dreifeldhalle vor allem für den Vereinssport zur Verfügung.

Schließlich bietet die über 2.300 qm große Fabriksporthalle vielfältige Nutzungsmöglichkeiten – vor allem für Ballsportarten. Ansprechpartner für Interessierte ist der Sportkreis Frankfurt (s. Link in der rechten Spalte).

Und nicht zuletzt: 4 große Hallen der Saalbau GmbH sowie 14 Dreifelder- sowie zahlreiche kleinere Schulturnhallen werden nachmittags, abends und am Wochenende intensiv für Vereinstraining und -wettkämpfe genutzt.

Wenden Sie sich mit Fragen zur Sporthallenvergabe an das Sportamt, Tel. 069 212-40997 oder 212-44426 oder senden Sie eine E-Mail an sportstaetten.vergabe@stadt-frankfurt.de .