Logo FRANKFURT.de

Leinwandhaus

An der Südseite des Doms gegenüber dem Turm finden wir Frankfurts ältestes „Textilgeschäft“: das Leinwandhaus aus dem Jahre 1399. Bis ins 19. Jahrhundert diente es als Umschlagplatz für Tuch und Leinen. Heute ist es Sitz einer Kunstgalerie.

  • spätgotisches Bürgerhaus um 1390 mit Ladenarkaden, dekorativem Wehrgang, Eckerkern und hohem Walmdach (weitgehend rekonstruiert)

Baujahr

um 1390

Adresse

Leinwandhaus
Weckmarkt 17
60311 Frankfurt am Main

Anfahrtsbeschreibung
U 4/5, Linie 11/12 Römer

vorherige Station 3 nächste