Logo FRANKFURT.de

Echtes Tausendgüldenkraut

Centaurium erythraea

SCHUTZ UND GEFÄHRDUNG

  • Anlage I der Bundesartenschutzverordnung ("besonders geschützt").
  • Besonders geschützt nach Bundesnaturschutzgesetz
  • Vorwarnliste Deutschland


LEBENSRAUM
Frische, nährstoff- und basenreiche, offene Ton- und Lehmböden in sonnigen Waldschlägen und grasigen Waldverlichtungen, in Säumen, z. T. auch in Halbtrockenrasen, Schlag- und Ruderalgesellschaften. Atropetalia-Ordnungskennart, auch in Mesobromion-, Violion- und Origanetalia-Gesellschaften.

VORKOMMEN IN FRANKFURT AM MAIN
Im Stadtgebiet zerstreut bis häufig auf ruderalisierten und gestörten Straßenbegleitflächen, Industriebrachen sowie auf Bahnflächen, seltener auch auf Schlagfluren im Frankfurter Stadtwald.

GEFÄHRDUNGSFAKTOREN
Im Rückgang begriffen, vor allem durch Verlust von Trockenrasen und von geeigneten Wald- und Gehölzsäumen.