Logo FRANKFURT.de

Baum- und Strauchgruppe an der Berger Warte

Vogelschutzgehölz Berger Warte © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt<br />
Dieses Bild vergrößern.

Art Das Feldgehölz besteht vorwiegend aus Feldahorn, Robinie und Holunder
Größe circa 2500 Quadratmeter
Standort direkt an der Berger Warte zwischen Bergen-Enkheim und Bad Vilbel
Mitgeschützter Umkreis 25 Meter

Wissenswertes und Besonderes über dieses Gehölz
Die Baum- und Gehölzgruppe ist ringförmig um die Berger Warte angelegt. Die Berger Warte selbst ist ein Baudenkmal. Die Gehölzgruppe erfüllt eine Funktion für den Vogelschutz und bietet Nistplätze für zahlreiche Vogelarten. Die historischen Pyramidenpappeln gibt es nicht mehr.