Logo FRANKFURT.de

Eschersheimer Linde

die Eschersheimer Winterlinde an der Eschersheimer Landstraße © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt<br />
Dieses Bild vergrößern.

Art Winter-Linde (Tilia cordata)
Alter über 300 Jahre
Stammumfang circa 5 Meter
Höhe circa 25 Meter
Standort Direkt an der "Eschersheimer Landstraße" zwischen den Kreuzungen zu "Am Lindenbaum" und "Hinter den Ulmen"
Mitgeschützter Umkreis: 20 Meter

Wissenswertes und Besonderes über die Eschersheimer Linde
Die Eschersheimer Linde ist eindrucksvoll, ortsbildbestimmend und knorrig. Ihr Stamm weist eine üppig urige Wulst- und Beulenbildung auf. Außerdem besitzt sie eine gewaltige Krone.

Auf dem alten Bild aus den 30er Jahren ist zu sehen, dass die Linde einst freistand. Umschlossen von einer Sitzbank, krönte sie mit ihrer majestätischen Größe ihr Umfeld.

Dann rückte ihr die Stadt immer dichter auf die Borke. Die Eschersheimer Landstraße wurde ausgebaut, und die dörfliche Ruhe wich dem modernen Autoverkehr. Die mächtige Gestalt dieser Linde hat noch immer Bestand gegen die große Straße, die sich an ihr vorbeidrängt.

Eschersheimer Linde, 1939

Linde mit Sitzbank, 1928