Logo FRANKFURT.de

Feldgehölz am Fechenheimer Mainbogen

Feldgehölz in Fechenheim © Stadt Frankfurt am Main, Umweltamt
Dieses Bild vergrößern.

Art 2500 Quadratmeter große Gehölzgruppe aus Robinien, Weiden, Erlen, Schwarzdorn, Brombeere und Holunder
Standort in der offenen Landschaft auf der rechten Mainseite in Fechenheim
Mitgeschützter Umkreis 20 Meter (Landwirtschaft darf aber weiter betrieben werden)

Wissenswertes und Besonderes über das Feldgehölz
Die Gehölzgruppe ist ein Vogelschutzgehölz. Es ist ein wichtiges Biotop für Wild, Vögel und Kleinsäuger, die sich dort verstecken können und ihre Jungen großziehen.

Fechenheimer Feldgehölz, 1978

Fechenheimer Feldgehölz, 1979