Logo FRANKFURT.de

Infopaket Stromsparen Zuhause

Logo Frankfurt spart Strom © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Stromsparen kann jeder. Und gerade in den eigenen vier Wänden liegt ein unheimlich großes Potential, das es nun zu entdecken gilt:

Stand-by-Verluste lassen sich ohne größere Investitionen komplett vermeiden. Schalten Sie Ihre Geräte ganz aus oder nutzen Sie Steckerleisten mit Schaltern, schon fließt kein Strom mehr ins Nichts.

Haushaltsgeräte verbrauchen oft zu viel Strom. Neue, effizientere Geräte rechnen sich oft schon nach wenigen Jahren. Aber bitte beachten Sie, dass Kühlgeräte mit dem Energieeffizienzlabel A schon überholt sind: A+++ sind das Maß der Dinge.

Beleuchtung erzeugt fast immer mehr Wärme als Licht: Normale Glühbirnen haben einen extrem schlechten Wirkungsgrad. Viel besser in Wirkungsgrad und Lebensdauer sind Energiesparlampen und LED.

Sparlampe©  Fotolia
Dieses Bild vergrößern.

Frankfurt spart Strom

Mit dem Programm "Frankfurt spart Strom" belohnt die Stadt Frankfurter Haushalte fürs Strom sparen. Haushalte, Ihren Stromverbauch um mindestens 10 Prozent reduzieren, erhalten eine Geldprämie ausbezahlt.

Informationen zum Förderprogramm "Frankfurt spart Strom" erhalten Sie telefonisch unter 069 212-39090 oder unter im Internet unter den Links auf der rechten Seite.