Logo FRANKFURT.de

Der Gerüstbau

Entsprechend der Bauwerksgeometrie kam ein aufwändiges Modulgerüst zum Einsatz. Abgesehen vor der Aufstellebene im Turmrundgang konnte - eine Vorgabe des Denkmalschutzes - weitgehend auf Verankerungen an Natursteinoberflächen verzichtet werden. Für den ersten Bauabschnitt wurde ein Modulgerüst von 66m Höhe bis hinauf zur obersten Kreuzblume in 96m Höhe errichtet.
Es enstand ein filigranes Gespinst aus stählernen Gerüstständern, Verstrebungen und Gerüstknoten, das mit Beginn des zweiten Bauabschnitts am Domturm auf die nächst tiefere Sanierungsebene zwischen 66m und 40m Höhe verlagert wurde. Die Baustelle wurde durch einen Baufzug bis in 80m Höhe erschlossen. Im Sommer 2006 wurde das Gerüst mit Beendigung des 2. Bauabschnittes komplett abgebaut. Das Baugerüst für den 3. Bauabschnitt umfasste den unteren Domturm vom Boden aus bis in 40m Höhe.

Blick auf einen Gerüstknoten, © Fa. Krebs und Kiefer
Dieses Bild vergrößern.

Blick auf einen Gerüstknoten

Blick auf einen Gerüstknoten, © Fa. Krebs und Kiefer
Dieses Bild vergrößern.

Detail des komplizierten Gerüstes

Einrüstung im Bereich der Kuppel, © Fa. Krebs und Kiefer
Dieses Bild vergrößern.

Einrüstung im Bereich der Kuppel

Blick vom Gerüst in die Tiefe, © Fa. Krebs und Kiefer
Dieses Bild vergrößern.

Blick in die Tiefe

Einhausung der Turmspitze, © Hochbauamt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Turmspitze, 1. Bauabschnitt

Blick auf das Gerüst, mit Außenaufzug, ©  Uwe Dettmar
Dieses Bild vergrößern.

Gerüst, 2. Bauabschnitt

Gerüstrückbau in schwindelnden 72m Höhe, © Uwe Dettmar
Dieses Bild vergrößern.

Ein luftiger Arbeitsplatz

Gerüst während des 2. Bauabschnitts, © Uwe Dettmar
Dieses Bild vergrößern.

Gerüst mit Außenaufzug

Während des Gerüstrückbaus, © Fa. Krebs und Kiefer
Dieses Bild vergrößern.

Arbeiten in schwindelnder Höhe

Ausrüstung der Turmkuppel, 1. Bauabschnitt
Dieses Bild vergrößern.

Ausrüstung der Turmkuppel

Gerüstrückbau, © Uwe Dettmar
Dieses Bild vergrößern.

Den Arbeitern beim

© Uwe Dettmar
Dieses Bild vergrößern.

...Gerüstrückbau zugeschaut