Logo FRANKFURT.de

Betreuungsbehörde

Die Betreuung nach dem Betreuungsgesetz dient dem Wohl von Erwachsenen, die sich selbst nicht vertreten können. Es geht darum, die vom Grundgesetz garantierten Rechte zu sichern und dabei so wenig wie möglich in die Selbstbestimmung des Einzelnen einzugreifen. Einen Anspruch auf rechtliche Betreuung haben Menschen, die psychisch krank, geistig, seelisch oder körperlich behindert sind und auf Grund dieser Krankheit oder Behinderung ihre Angelegenheiten nicht regeln können.

Wir arbeiten zusammen mit dem Betreuungsgericht.

Wir unterstützen das Betreuungsgericht

  • durch Sachverhaltsaufklärung zur sozialen Situation,
  • durch Gewinnung und Benennung geeigneter Betreuer,
  • durch Stellungnahmen,
  • bei Verfahrenshandlungen in Betreuungsverfahren.

Wir informieren zum Thema Rechtliche Betreuungen.

Wir beraten und unterstützen Rechtliche Betreuer.

Wir beraten - ebenso wie die Frankfurter Betreuungsvereine -
ehrenamtliche Rechtliche Betreuer und Bevollmächtigte.

Wir fördern
in Zusammenarbeit mit den Frankfurter Betreuungsvereinen Aufklärung und Beratung über Vollmachten und Betreuungsverfügungen.

Wir leisten
Öffentlichkeitsarbeit zum Betreuungsrecht, zu Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen.

Adresse

Betreuungsstelle
Jugend- und Sozialamt
Hansaallee 150
60320 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 49966 Betreuungsstelle-Hotline
Telefon: +49 (0)69 212 37056 Geschäftsstelle
Telefon: +49 (0)69 212 35427 Geschäftsstelle
Telefax: +49 (0)69 212 40507
Telefax: +49 (0)69 212 36089
E-Mail: Link-Iconbetreuungsstelle [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Internet: Link-Iconhttp://www.stadt-frankfurt.de

Allgemeine Sprechzeiten

Tabelle Allgemeine Sprechzeiten
Mo + Do
08:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 15:00 Uhr
Weitere Terminenach telefonischer Vereinbarung