Logo FRANKFURT.de

15.04.2019

Auftaktveranstaltung im Römer

Regionales Frankfurter Mentoring geht 2019 in eine neue Runde

Im vollbesetzten Frankfurter Plenarsaal startete am 11. April 2019 die zwölfte Runde des Frankfurter Regionalen Mentoring Programms. Die Resonanz auf das erfolgreiche Programm ist bislang ungebrochen hoch: Aktuell dreizehn renommierte ortsansässige Unternehmen unterstützen weibliche Führungskräfte in ihrer Karriere über Unternehmensgrenzen hinweg.

© Stadt Frankfurt am Main<br />
Gabriele Wenner, Leiter*in Frauenreferat
Dieses Bild vergrößern.

"Eines unserer Themen ist die Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen. Ich freue mich, dass wir seit über zehn Jahren mit dem Regionalen Frankfurter Mentoring ein weiteres Instrument haben, um dieses Ziel zu erreichen und einen Kulturwandel in den Unternehmen hin zu mehr Frauen in Führung zu erreichen. Gerne unterstützen wir das Projekt noch weitere 10 Jahre", sagt Gabriele Wenner, die Leiterin des Frankfurter Frauenreferates.

Das Programm steht unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters und wird vom Münchner Unternehmen Cross Consult durchgeführt und auf Seiten der Stadt Frankfurt durch das Frauenreferat und die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH begleitet.

Ansprechpartnerin
 
Link-IconBeate Wörner
Telefon:069 212-30110
Telefax:069 212-30727
E-Mail:Link-Iconbeate.woerner [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Ansprechzeiten:Nach telefonischer Absprache