Logo FRANKFURT.de

Mainova IRONMAN European Championship Frankfurt

28. Juni 2020

Das Super-Ausdauer-Ereignis beginnt mit 3,8 km Schwimmen: Diese Strecke würden die meisten von uns schon nicht durchhalten.
Aber beim IRONMAN hängen die "Eisernen" noch 185 km auf dem Rennrad und einen Marathonlauf dran ...

Jeden Sommer bringt die IRONMAN-Europameisterschaft in Frankfurt Rhein-Main die Weltklasse an den Start. 3.000 Teilnehmer/innen aus über 60 Nationen und hunderttausende Zuschauer an den Strecken machen den IRONMAN zu einem internationalen Fest.

Logo des Mainova IRONMAN European Championship  Frankfurt © IRONMAN Germany GmbH
Dieses Bild vergrößern.

2016 wurde bereits das 15-jährige Jubiläum dieser Veranstaltung gefeiert - und bei dieser Gelegenheit ist der regionale Energieversorger Mainova AG als Titelsponsor neu eingestiegen.

2005 hat der Weltverband den IRONMAN in Frankfurt zur „IRONMAN European Championship“ aufgewertet. Internationale Champions machen den Frankfurter Sparkasse IRONMAN European Championship - zu einem Triathlon-Spitzensportereignis.

An diesem Rennen - dessen 3.000 Startplätze für 2020 bereits Anfang August 2019 vergeben waren - können auch Sportlerinnen und Sportler aus dem europäischen und nicht-europäischen Ausland teilnehmen. Für 2020 haben sich 2.000 Athleten aus Deutschland angemeldet. Aus dem Ausland haben England, Spanien, Italien und Frankreich die stärksten Athletenkontingente gemeldet.

Nicht nur Profis nehmen teil, sondern auch die Amateure im Alter von 18 bis 80, die den Sport neben Beruf und Familie den ausüben. Ironman-Neulinge werden 2020 rund 40 Prozent der Teilnehmenden ausmachen. Die Sieger der Altersklassen dürfen sich nicht nur mit dem Titel schmücken, sie haben für das darauffolgende Jahr automatisch das kostenlose Startrecht zur Verteidigung ihres Titels.

IRONMAN 2016, Start Langener Waldsee  © Jörn Pollex
Dieses Bild vergrößern.

Ob Profi, ambitionierter Amateur oder IRONMAN-Anfänger (Rookie): Sie alle haben die Möglichkeit, sich von der fantastischen Stimmung entlang der Strecke der IRONMAN European Championship ins Ziel "tragen" zu lassen.

Nach der Schwimmstrecke im „Langener Waldsee“ sorgen entlang der

Radstrecke Stimmungsnester mit so klangvollen Namen wie „The Hell“, „The Beast“ oder „The Health“ dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

Nach 3,8 km Schwimmen und (seit 2019 statt 180) 185 km Rad fahren kommen die Athleten am Mainkai in der Frankfurter Innenstadt zum vielleicht härtesten Teil des IRONMAN: dem Marathonlauf entlang des Mainufers. Für ihre Qualen werden sie mit großartiger Stimmung entlang der gesamten Strecke und einem atemberaubenden Blick auf die Frankfurter Skyline entschädigt. Und spätestens wenn der (fast) fertige IRONMAN auf die Ziellinie auf den Römerberg einbiegt, sind die Strapazen des Tages bei einer der größten Finishline Partys Europas vergessen.

Sideevents:

Drei Tage vor dem IRONMAN ist traditionell der NightRun presented by Helaba - ein Staffellauf, bei dem die Teilnehmer/innen in 3er Staffeln jeweils 5 km zurücklegen, auf einem attraktiven Rundkurs mitten in der Stadt; ohne offizielle Zeitnahme, denn hier steht immer der Laufspaß im Vordergrund.

Und für die jungen Ausdauerfans der Zukunft gibt es IRONKIDS! Bei diesem Kinderlauf am Mainkai können die Kinder erste IRONMAN-Luft schnuppern und sich auf tolle Preise freuen!

Weitere Infos über den Link zum IRONMAN in der rechten Spalte.

Verkehrs-Info

In jedem Jahr machen Busse und Bahnen Platz für die Ironman European Championship.
Zahlreiche Straßenbahn- und Buslinien müssen zeitweise umgeleitet, unterbrochen oder eingestellt werden.

Für eine ungehinderte Fahrt an diesem Tag empfehlen RMV und traffiQ die S-Bahnen, die unbehindert unterwegs sein werden.

Alle Informationen zu Fahrplänen, zusätzlichen Fahrten und Umleitungen bieten täglich rund um die Uhr das RMV-Servicetelefon unter 069/2424-8024
und die Links zu RMV und traffiQ in der rechten Spalte.