Logo FRANKFURT.de

Frankfurter Sportgala

Am 23. November 2019

Im Rahmen der Frankfurter Sportlerehrung werden Sportlerinnen und Sportler, die für einen Frankfurter Verein starten oder ihren Wohnsitz in der Sportstadt Frankfurt am Main haben, für ihre Leistungen und Verdienste im vergangenen Sportjahr geehrt.

Für die Eintracht empfangen Peter Fischer und Rainer Falkenhain die Ehrung von Nia Künzer  © Raman-Fotos, Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Nach der gelungenen Premiere 2011 findet die Frankfurter Sportgala 2019 zum neunten Mal statt. Am 23. November 2019 heißt es für die Sportlerinnen und Sportler wieder: „Raus aus den Sportschuhen und hinein in die festliche Abendkleidung!“.

An diesem Abend werden Frankfurter Sportlerinnen und Sportler für besonders

herausragende Erfolge des Jahres in sieben verschiedenen Kategorien geehrt. Für Frankfurts Sportlerin des Jahres, Sportler des Jahres sowie Mannschaft des Jahres 2019 können alle Sportfans im Oktober 2019 beim Online-Voting für ihre Favoriten abstimmen.



Die Preisträger/innen 2018:

In der Kategorie "Sportlerin des Jahres 2018":
Sarah Köhler - SG Frankfurt – Schwimmen

In der Kategorie „Sportler des Jahres 2018“:
Kevin Kranz - Sprintteam Wetzlar (Wohnort Frankfurt) - Leichtathletik

In der Kategorie „Mannschaft des Jahres 2018“:
Eintracht Frankfurt - Fußball

Von der Jury wurden ausgezeichnet:

als Nachwuchssportlerin des Jahres:
Christine Schuldt - Frankfurt FLYERS 2003 - Trampolinturnen

als Nachwuchssportler des Jahres:
Emile Schnabel - Olympischer Eisschnelllauf Club Frankfurt - Eisschnelllauf

als Behindertensportlerin des Jahres:
Verena Fleckenstein - Gehörlosen Turn- und Sportverein Frankfurt am Main 1908 - Tennis

als Trainer/in des Jahres:
Jan Förster - Frankfurter Golf Club - Golf

Außerdem wurde die Hammerwerferin Kathrin Klaas (LG Eintracht Frankfurt) für ihre herausragende sportliche Karriere geehrt.

Der Sportpreis der Stadt Frankfurt am Main mit dem Titel „Sport kennt keine Grenzen“ ging an acht Frankfurter Leistungsgemeinschaften:
Leichtathletikgemeinschaft Eintracht Frankfurt
LG Rudern / Frankfurter Regattaverein von 1888 e.V.
Schwimmgemeinschaft Frankfurt
LG Wasserspringen / Höchster Schwimmverein 1893 e.V.
LG Turnen / Turngau Frankfurt am Main e.V.
LG Radsport
LG Fechten / Eintracht Frankfurt e.V.
LG Eisschnelllauf / Eiskunstlauf

Sie alle wurden am 17.11.2018 in den Mainarcaden geehrt und gefeiert.

Aus der Ehrungsordnung der Stadt Frankfurt am Main:

Gemäß der „Ordnung der Stadt Frankfurt am Main für Auszeichnungen auf dem Gebiet des Sports“ werden Sportlerinnen und Sportler berücksichtigt, die für einen Frankfurter Turn- und Sportverein starten und/oder ihren Wohnsitz in Frankfurt am Main haben. Geehrt werden Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen, die den 1. Platz bei offiziellen deutschen Meisterschaften und/oder die Plätze 1 – 3 bei Olympischen Spielen, Paralympics sowie bei international anerkannten Welt- und Europameisterschaften belegt haben. Darüber hinaus werden Juniorinnen und Junioren, Jugendliche und Aktive der jeweiligen Hauptklasse einer Sportart für ihre Teilnahme an diesen international anerkannten Veranstaltungen geehrt.
(Informationen siehe auch unter "Sportplakette" in der rechten Spalte)

Für Rückfragen steht Frau Hildebrandt im Sportamt unter Tel. 212-47057 gerne zur Verfügung - oder nutzen Sie die Möglichkeit, unter "Kontakt" in der rechten Spalte eine E-Mail an das Sportamt zu senden.