Logo FRANKFURT.de

Vorweihnachtliches Reitsport-Highlight: Das Internationale Festhallenturnier

Am vierten Adventswochenende, vom 19. bis 22. Dezember 2019, findet in der Frankfurter Festhalle das traditionsreiche Internationale Festhallen Reitturnier statt.

Dann wird die Festhalle wieder Schauplatz hochklassigen Pferdesports sein und mit ihrer besonderen Architektur den glanzvollen und außergewöhnlichen Rahmen für vier erlebnisreiche Turniertage bieten. Top-Reiterinnen und -Reiter aus aller Welt werden ebenso ihre Leistungen zeigen wie der ambitionierte reiterliche Nachwuchs und Hessens Dressur- und Springelite.

Internationales Festhallen Reitturnier 2016, Reiter am 'Sportstadt-Frankfurt-Sprung' © Stefan Lafrentz
Dieses Bild vergrößern.

Das Festhallen Reitturnier bietet in vorweihnachtlicher Atmosphäre gleich mehrere reitsportliche Highlights: Grand Prix, Grand Prix Special und Grand Prix Kür in der Dressur sowie Weltranglisten-Springprüfungen der Klasse S***.


In mehreren eigenen Wettbewerben erhalten auch junge Reiter/innen sowie Nachwuchspferde die Chance, Festhallenluft zu schnuppern und ihr Können einem großen Publikum zu präsentieren.

Am Eröffnungstag des Festhallenturniers, dem 19.12.2018, gibt es im Rahmen der Abendveranstaltung wieder den "Schauwettkampf der hessischen Vereine präsentiert vom Land Hessen".

Festhalle in Frankfurt am Main © Thomas Hellmann
Dieses Bild vergrößern.

Hier gibt es jedes Jahr viele kreative und überraschende Showideen zu bewundern: ein Reigen stimmungsvoller Aufführungen mit Menschen und Pferden aller Größen in der festlich geschmückten Halle.

Weitere Informationen bietet der Link in der rechten Spalte.