Logo FRANKFURT.de

UEFA Europa League: Eintracht Frankfurt gegen Standard Liège

In der UEFA Europa League 2018/2019 schaffte die Eintracht es bis ins Halbfinale, das gegen den Chelsea FC ganz knapp verloren wurde; die Entscheidung fiel erst im Elfmeterschießen.

Auch in der Saison 2019/2020 spielt die Eintracht wieder Europa League: Nach zwei Qualifikationsrunden - gegen den FC Flora Tallinn (Estland) und den FC Vaduz (Liechtenstein) - hat die Eintracht auch die Playoff-Runde gegen den französischen Club Racing Strasbourg erfolgreich absolviert und ist in die Gruppenphase eingezogen.

In der Gruppenphase der Europa League wurde die Eintracht in die Gruppe F gelost, zusammen mit Arsenal FC (England), R. Standard de Liège (Belgien) und Vitória Guimaraes SC (Portugal).

Das nächste Heimspiel ist am 24.10.2019 - Eintracht Frankfurt gegen R. Standard de Liège (Belgien); Commerzbank Arena, 21 Uhr;

Weitere Spieltermine der Eintracht in der Übersicht (alle Uhrzeiten CET):
Am 7.11.2019 gegen R. Standard de Liège (auswärts, 18.55 Uhr);
Am 28.11.2019 gegen Arsenal FC (auswärts, 21 Uhr);
Am 12.12.2019 gegen Vitória Guimaraes SC; Commerzbank Arena, 18.55 Uhr;


Eintracht Frankfurt Logo  © Eintracht Frankfurt Fußball AG
Dieses Bild vergrößern.

Weitere Informationen bieten die Links in der rechten Spalte.

Öffentlicher Nahverkehr bei Heimspielen:
Die Eintrittskarte zum Spiel ist ein RMV-KombiTicket und gilt gleichzeitig als Fahrkarte für die An- und Abreise im gesamten RMV-Gebiet.

Die beste Verbindung zum Spiel findet die Fahrplanauskunft des RMV, siehe Link in der rechten Spalte.
Das RMV-Servicetelefon ist unter 069/24248024 zu erreichen.