Logo FRANKFURT.de

Fördermittel

Geld
Dieses Bild vergrößern.

Für Investitionen in Energiesparmaßnahmen gibt es verschiedene Förderungen des Bundes, des Landes und der Kommunen. Bevor Sie mit der Umsetzung einer Maßnahme beginnen, ist es sinnvoll sich über mögliche Zuschüsse und Förderungen zu informieren. Bitte beachten Sie, dass viele Fördergelder bereits vor Beginn der Maßnahmen beantragt werden müssen.

KfW

Die KfW bietet Förderungen für Komplett-Sanierungen an, wenn das Häuser vor 1995 erbaut wurde und höchstens 115 % des Energiebedarfs eines baugleichen Neubaus aufweit. Je besser der energetische Standard des Hauses nach der Sanierung ist, desto mehr Förderung können Sie erwarten.
Darüberhinaus werden auch Einzelmaßnahmen wie Dämmung, Heizungs- oder Fenstererneuerung gefördert.

Weitere Informationen erhalten Sie unter den Links auf der rechten Seite.

Stadtplanungamt Stadt Frankfurt

Die Stadt Frankfurt gwährt Darlehen und Zuschüsse zur zukunftsorientierten Entwicklung der Wohnqualität im Bestand. Das gilt für die Verbesserung der energetischen Standards in Wohngebäuden, für den Ausbau von bisher nicht für Wohnzwecke geeigneten Räumlichkeiten, für Maßnahmen zum barrierefreien Um- und Ausbau, für die Zusammenlegung von Kleinwohnungen zu familienfreundlichen Wohnungen sowie für die Aufwertung des privaten aber auch des öffentlichen Wohnumfeldes.

Weitere Informationen erhalten Sie unter den Links auf der rechten Seite.

Datenbank Energieförderung (BINE)

In der Datenbank BINE finden Sie nach Eingabe der Postleitzahl Förderprogramme in ihrer Region (siehe Link auf der rechten Seite).