Logo FRANKFURT.de

Infopaket Solarstrom

Mit der eigenen Photovoltaik-Anlage umweltfreundliche Strom produzieren und dabei Geld verdienen

Solaranlage © Stadt Frankfurt am Main, Energiereferat
Dieses Bild vergrößern.

Solarstromanlagen und Baurecht

Die Errichtung von Photovoltaikanlagen in der Dachfläche, in der Fassade oder auf Flachdächern ist ohne Größenbegrenzung baugenehmigungsfrei, im Übrigen bis zu einer Fläche von 10 m² freigestellt.

In diesem Umfang sind Photovoltaikanlagen regelmäßig in sämtlichen Wohngebieten zulässig. Hierbei kommt es auch nicht darauf an, ob der durch solche Anlagen genutzte Strom für das Gebäude selbst genutzt wird, auf oder an dem sie angebracht sind, oder ob dieser in ein öffentliches Versorgungsnetz eingespeist wird.

Für Rückfragen zur baurechtlichen Zulässigkeit von Photovoltaikanlagen wenden Sie sich bitte an die Bauaufsicht, Tel. 212 33567, oder an bauaufsicht@stadt-frankfurt.de .