Logo FRANKFURT.de

18.04.2019

Klimaschutz Spaziergang - wie wir das Klima schützen

Das Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main bietet anlässlich des „Tag der Erneuerbaren Energien“ einen Klimaschutz-Spaziergang durch die Frankfurter Innenstadt an.
Wie zeichnen sich globale Herausforderungen vor Ort ab? Klimaschutz ist für Frankfurt am Main ein sehr wichtiges Thema. Bis 2050 will sich die Stadt komplett aus erneuerbaren Energien versorgen. Was die Innenstadt bietet und was die Stadt auch den Bewohner*innen bietet, erfahren die Teilnehmer*innen bei diesem Spaziergang durch die Innenstadt. Unter anderem geht es um Trinkwasserbrunnen, Solarstrom-Tankstellen, Bienenstöcke auf Hochhäusern und regionale Ernährung sowie Mobilität.
Feyza Morgül – Opera Civil – hat den Spaziergang gemeinsam mit dem Energiereferat der Stadt Frankfurt am Main entwickelt und wird ihn durchführen. Die Politikwissenschaftlerin, Philosophin und Referentin für nachhaltige Entwicklung führt die Teilnehmer*innen in ca. 90 Minuten durch die Innenstadt.
Termin: 27. April 2019
15:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Treffpunkt: Roßmarkt am Gutenberg-Denkmal
Die Teilnahmegebühr von 10,00 € pro Person erhält der Verein „Leben nach Tschernobyl“ als Spende.
Verbindliche Anmeldung: https://frankfurter-stadtevents.de/Themen/FFM-Inside-Secret-Places/Special-Wie-wir-das-Klima-schtzen_20014751/