Logo FRANKFURT.de

Praktikum und Girls-Day im Denkmalamt

Praktikum im Denkmalschutz

Das Denkmalamt der Stadt Frankfurt am Main bietet Schüler/innen oder Studenten/innen die Möglichkeit eines abwechslungsreichen Praktikums in der Baudenkmalpflege, Bodendenkmalpflege (Archäologie) oder in der Verwaltung zu absolvieren.
 
Folgende Berufe können bei einem Praktikum kennengelernt werden:
 
Archäologe/in
Grabungstechniker/in
Restaurator/in
Konservator/in
Büroangestellte/r
 
Sinn und Zweck eines Schulpraktikums ist es, möglichst viele Berufe kennen zu lernen. Deshalb ist es im Denkmalamt möglich, einen Einblick über das gesamte Amt und seine Abteilung bzw. seiner Berufszweige zu bekommen.
 
Bitte beachten Sie, dass ein Praktikum im Denkmalamt nur unentgeltlich möglich ist.

Girls-Day

Der Girls-Day ist ein Zukunftstag für neugierige Mädchen. An diesem Tag können sie einen wichtigen Schritt in Sachen Berufsfindung machen.
Das Denkmalamt Frankfurt bietet im Rahmen der Bodendenkmalpflege die Möglichkeit, die Berufe der Archäologin und Grabungstechnikerin sowie Restauratorin kennen zu lernen. Die Schülerinnen lernen so die Arbeit mit der Frankfurter Geschichte und den Umgang im Denkmalschutz.

Bewerbung

Wir bitten um ein Bewerbungsschreiben mit Angabe der gewünschten zu durchlaufenden Abteilung/en und einen Lebenslauf sowie Angabe der Schule/Universität und Datum des Praktikums.
Die Bewerbung kann auf dem Postweg, per Telefax oder per E-Mail geschickt werden. Auch eine persönliche Abgabe während der Sprechzeiten im Denkmalamt ist möglich.

Vorzimmer der Amtsleitung
 
Link-IconNicole Merle
Telefon:069/212 36199
Telefax:069/212 40539
E-Mail:Link-Iconnicole.merle [At] stadt-frankfurt [Punkt] de