Logo FRANKFURT.de

Sterben in der Großstadt – Frankfurter Hospiz- und Palliativtag 2019

Thema: Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht

2019 steht die vom „Netzwerk Hospiz und Palliative Care“ ausgerichtete Veranstaltung unter dem Titel „Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“.

„Sterben in der Großstadt – Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“ findet am 05. Dezember 2019 in der Zeit von 16 bis 19 Uhr im Haus am Dom statt.

Programm

Über die Notwendigkeit einer Patientenverfügung und einer
Vorsorgevollmacht informieren:

Aus medizinischer Sicht
Dr. Ingmar Hornke, PalliativTeam Frankfurt

Aus medizinethischer Sicht
Dr. Kurt Schmidt, AGAPLESION Markuskrankenhaus

Aus juristischer Sicht
Axel Bauer, Vorsitzender Richter, Amtsgericht Frankfurt am Main

Nach einer Podiumsdiskussion, moderiert von Sylvia Kuck
(Hessischer Rundfunk), besteht die Möglichkeit Fragen an die
Referenten zu richten.

Das Netzwerk „Hospiz und Palliativ Care“ und das Gesundheitsamt der Stadt Frankfurt am Main laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein.

Das vollständige Programm können Sie unter DOWNLOAD auf der rechten Seite herunterladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Besuch der Veranstaltung ist barrierefrei möglich. Einlass ist ab 15:30 Uhr

Ansprechpartner
 
Link-IconMartin Ramloch
Telefon:069 212-33636
E-Mail:Link-Iconmartin.ramloch [At] stadt-frankfurt [Punkt] de