Logo FRANKFURT.de

Frankfurter Eissporthalle: Rekordbesuchszahlen, Spaß auf Kufen und beim Eishockey mit den Löwen

Eissporthalle Frankfurt © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt
Dieses Bild vergrößern.

Spaß auf dem Eis, Rekordbesuchszahlen in der Eissporthalle: 2019 haben rd. 617.500 Menschen die Sportstätte am Bornheimer Hang besucht. Das sind so viele wie noch nie zuvor. Den Löwenanteil dieser Zahl, nämlich rund 272.500, stellen die Besucher des öffentlichen Eislaufs. Damit hat die Eisporthalle im regulären Betrieb einen Zuwachs von rund 33.000 mehr Besuchern im Vergleich zu 2018. Die große Zahl setzt sich außerdem aus Mitgliedern der elf Eissportvereine zusammen, die dort regelmäßig trainieren (121.000 im Jahr 2019), und Menschen, die Veranstaltungen in der Eissporthalle besuchen (30.800). So kommen beispielsweise jährlich rund 4.000 Besucher zu „Family on Ice“, der Eröffnungsveranstaltung zu Beginn der Hauptsaison, wenn der Eintritt frei und erstmals in der Saison auch der Außenring frei zugänglich ist.

Ein Grund für die Attraktivität der Eissporthalle weit über Frankfurt hinaus ist ihre Größe von 9.000 Quadratmetern - die größte zusammenhängende Eislauffläche in Deutschland. Auch der 400 Meter lange Außenring ist eine Besonderheit und während der Hauptsaison von November bis März täglich befahrbar.

Um die Attraktivität der Eissporthalle zu erhalten, werden seit 2018 mehrere Bereiche sukzessive saniert, ohne dass es zu Einschränkungen für die Nutzenden kommt. So wurde z.B. kürzlich die Hallenbeleuchtung komplett auf energieeffiziente LED-Technik umgestellt. Die Eissporthalle feiert im kommenden Jahr ihr 40-jähriges Bestehen.

Für das öffentliche Eislaufen ist die Eissporthalle bis Ende März 2020 täglich durchgängig von 9 bis 22.30 Uhr geöffnet (genauere Informationen s. Link "Laufpläne" oder Link "Eissporthalle" in der rechten Spalte).


Viele Gäste der Eissporthalle sind Fans der Löwen Frankfurt, Profi-Eishockeymannschaft und seit einem Vierteljahrhundert in der Eissporthalle "zuhause". Ihr 25-jähriges Jubiläum 2017 haben die Löwen Frankfurt mit der Meisterschaft in der DEL2 gekrönt.

In der DEL2-Saison 2018/2019 sind die Löwen als Tabellenerster in die Playoffs eingezogen und haben es dort bis ins Finale geschafft.

Heimspiele in der DEL2-Saison 2019/2020:
Am 26.1.2020 spielen die Löwen Frankfurt ihr Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse. Eissporthalle Frankfurt, 18:30 Uhr.

Am 31.1.2020 spielen die Löwen gegen die Ravensburg Towerstars (19:30 Uhr) und
am 9.2.2020 sind die Tölzer Löwen zu Gast in der Eissporthalle (16 Uhr).

Weitere Informationen über die Löwen und die Möglichkeit zum Ticketkauf bietet der Link zu den Löwen in der rechten Spalte.

Löwen Frankfurt Eishockey-Profis, DEL2-Meister in der Saison 2016/2017 © Löwen Frankfurt Eishockey-Betriebs GmbH
Dieses Bild vergrößern.

In der DEL2-Saison 2017/2018 haben die Löwen das Playoff-Halbfinale erreicht.
2017 wurden die Löwen zur Frankfurter Mannschaft des Jahres gekürt! Sie erhielten in der Online-Abstimmung 35 Prozent der Stimmen und wurden im Rahmen der Frankfurter Sportgala am 25.11.2017 geehrt.

Besonderer Gast in der Eissporthalle

Zu einem Probetraining des Löwen Nachwuchsteams kam auch schon mal ... Justin Bieber!
Der kanadische Popstar wollte vor seinem Konzert in der Festhalle "ein bisschen Eishockey zocken", berichtete der Löwen-Nachwuchstrainer über den Promi-Gast in seinem Team.

Spaß auf dem Eis bei Family on Ice © Stadt Frankfurt am Main, Sportamt
Dieses Bild vergrößern.

Weitere Informationen zu Veranstaltungen, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen der Eissporthalle bietet der Link zur Eissporthalle in der rechten Spalte: Wichtiges rund um das Eislaufen und die Halle sowie Informationen über die Möglichkeiten, die Eissporthalle für Veranstaltungen zu mieten.