Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

STREIFLICHTER
>> Rudi Dutschke 28.5.
>> Was ims Märchen über das Sterben erzählen 4.6.
>> Sayonara Atomkraft 6.6.
>> Ingeborg Bachmann 11.6.
>> Sonja Rudorf 13.6.
>> u. v. m.

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

SHARED READING

Literarisches Miteinander
montags (5.3. – 4.6.2018), 16.30 – 18 Uhr, Stadtteilbibliothek Bornheim
dienstags (6.3. – 5.6.2018), 10.30 – 12 Uhr, Bibliothekszentrum Sachsenhausen

mit Anmeldung: literarisches.miteinander@stadtbuecherei.frankfurt.de
Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM MAI

Mittwoch, 23.5.2018. 20 Uhr
Musikszene Frankfurt
Reverend Schulzz trifft Fooks Nihil
Westcoast / Eastcoast. Und durch die Mitte fließt der Mississippi: Folk music kommt nie wirklich aus der Mode. Der Mythos lebt und damit die Erinnerung an magische Orte wie Greenwich Village und den Laurel Canyon.
> Musikbibliothek (und: Journal Frankfurt, Performance Studios), Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten

Donnerstag, 24.5.2018, 19.30 Uhr
LoungeLesung
Henriette Kramer & Ursula Zimmermann: Frankfurter Mundartlesung
Wir wolle was von Stoltze lese, so wie’s frieher is gewese, von Erich Fries, Ferdinand Happ, Gedichte gibt’s ja net zu knapp. Von Frau Brustmann is ebbes debei, von H. P. Müller aach allerlei – mer könne hier net alle nenne, Sie aber wer’n se ganz bestimmt kenne.
> Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Buchhandlung Naumann & Eisenbletter), Eintritt frei

ENTFÄLLT!!
Freitag, 25.5.2018, 19.30 Uhr
Chega de Saudade – 60 Jahre Bossa Nova

> Musikbibliothek (und: Generalkonsulat von Brasilien), Eintritt frei

Montag, 28.5.2018, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Rudi Dutschke – Mit Gottes Zuversicht zur Weltrevolution
Bis auf Ausnahmen liegen die geistigen Ursprünge der 68er im religiös-sozialistischen Milieu des deutschen Protestantismus. Politische Organisationsstärke erlangt die Bewegung im institutionellen Raum der Universitäten. Die Geschichte von Rudi Dutschke verdeutlicht diesen Zusammenhang exemplarisch. Vortrag von Prof. Ingrid Gilcher-Holtey (Universität Bielefeld).
> Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Eintritt frei

Dienstag, 29.5.2018, 16.30 Uhr
LeseFreuden um halb5
Liebesbriefe von Männern und Frauen
Churchill schrieb:„Bitte weise nicht die Zärtlichkeiten Deines Dir treu ergebenen Mops zurück.“ Christiane Vulpius lässt Goethe wissen: „Ich habe dich lieb, halte mein Hauswesen in Ordnung ...“ Mit Carola Volkmann und Gustav Pressel.
> Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Dienstag, 29.5.2018, 19.30 Uhr
Musikschule in Concert
Gemeinsam in den Frühling – Teamkonzert der Holzbläser
Schüler*innen der Fachgruppe Holzbläser musizieren gemeinsam mit Lehrkräften, Eltern und Freunden.
> Musikbibliothek (und: Musikschule Frankfurt), Eintritt frei

DIE LESUNG ENTFÄLLT!
Dienstag, 29.5.2018, 19.30 Uhr
Claudia Hontschik:
Frau C. hat MS. Wenn die Nerven blank liegen

> Bibliothekszentrum Höchst (und: Westend Verlag), Eintritt frei

Mittwoch, 30.5.2018, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Alles Kitsch? Hedwig Courths-Mahler
Über 200 Liebesromane hat Courths-Mahler geschrieben. Die Frauen standen Schlange nach ihren Fortsetzungsgeschichten. Doch der Erfolg schützte sie nicht vor dem Hochmut der Kritiker. Mit Margarete Bosing.
> Bibliothekszentrum Nordweststadt (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM JUNI

Freitag, 1.6.2018, 17.30 Uhr
Chinesischer Spieleabend

Wir tauchen ein in die Welt der chinesischen Spiele. Sie haben die Möglichkeit, den Spieleklassiker „Mahjong“ zu erlernen oder bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen.
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Konfuzius-Institut Frankfurt), Eintritt frei

Montag, 4.6.2018, 18.30 Uhr (mit Anmeldung)
Aktionswochen Älterwerden
Was uns Märchen über das Sterben erzählen
Die Perspektive ist nicht der Tod, sondern das Leben bis zuletzt! Wir laden Sie ein, sich Märchen, die von Sterben und Tod handeln, näher zu betrachten und sich über Hospizarbeit zu informieren.
> Stadtteilbibliothek Schwanheim (und: Malteser Hilfsdienst), Eintritt frei

Dienstag, 5.6.2018, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt frei

Mittwoch, 6.6.2018, 17.30 Uhr
Conversation Club

Do you want to improve your English? A volunteer American will give you an up close and personal view of American culture, offering you a chance to practice your conversation skills in a relaxed and supportive group setting. Basic English skills are recommended, but all skill levels are welcome.
> Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Amerikanisches Generalkonsulat), Eintritt frei

Mittwoch, 6.6.2018, 18 Uhr
Gerhard Schönberger: Auf dem Zeitenberg I-III

Gerhard Schönberger schreibt seit 50 Jahren Gedichte, Kurzgeschichten und Liedtexte. Einen Teil davon stellt er launig und humorvoll vor.
> Bibliothekszentrum Nordweststadt, Eintritt frei

Mittwoch, 6.6.2018, 19.30 Uhr
Andreas Singler: Sayônara Atomkraft

Proteste in Japan nach Fukushima: Singlers Recherchen gewähren spannende Einblicke in die japanische Bewegung gegen Atomkraft. Der Band versammelt Reportagen zu Protestveranstaltungen und Interviews mit maßgeblichen Akteuren.
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Goethe-Universität, Institut für Japanologie), Eintritt frei

Donnerstag, 7.6.2018, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
> Stadtteilbibliothek Bornheim, Eintritt frei

Donnerstag, 7.6.2018, 19.30 Uhr
Musikschule in Concert
Saxophon – forever
Ein Konzert ganz im Zeichen des Saxophons, ob im Orchester, als Quartett oder solistisch. Es spielt die Saxophonklasse von Ralph Schmidt.
> Musikbibliothek (und: Musikschule Frankfurt), Eintritt frei

Freitag, 8.6.2018, 16 Uhr
LeseFreuden um 4

Im Frankfurter Dom und um ihn herum
Geschichten und Gedichte über den Dom St. Bartholomäus. Eine Stunde Literatur bei Tee und Kaffee.
Mit Maria Niesen.
> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Montag, 11.6.2018, 16 Uhr
Aktionswochen Älterwerden
Was uns Märchen über das Sterben erzählen
Die Perspektive ist nicht der Tod, sondern das Leben bis zuletzt! Wir laden Sie ein, sich Märchen, die von Sterben und Tod handeln, näher zu betrachten und sich über Hospizarbeit zu informieren.
> Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Malteser Hilfsdienst), Eintritt frei

Montag, 11.6.2018, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Ingeborg Bachmann – Ich existiere nur, wenn ich schreibe
Die österreichische Schriftstellerin Ingeborg Bachmann steht im Zentrum der deutschen Nachkriegsliteratur. In ihrem Werk repräsentiert sie den geistigen Horizont einer Zeit vor dem kulturellen Aufbruch. Vortrag von Dr. Ina Hartwig (Kulturdezernentin der Stadt Frankfurt).
> Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität), Eintritt frei

Dienstag, 12.6.2018, 16.30 Uhr
LeseFreuden um halb5
Heitere Dialoge zwischen einem Mann und einer Frau
Highlights, Erbauliches und Vergnügliches von Arthur Schnitzler bis Joachim Fernau und Manfred Hausmann. Mit Leonore Gauland.
> Stadtteilbibliothek Nieder-Eschbach (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Dienstag, 12.6.2018, 19.30 Uhr
Musikschule in Concert
Bach-Recital
Schüler*innen der Klavierklasse Vladimir Khachatryan spielen Johann Sebastian Bach.
> Musikbibliothek (und: Musikschule Frankfurt), Eintritt frei

Mittwoch, 13.6.2018, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
Philipp K. Dick
Filme wie „Blade Runner“, „Total Recall“ und „Matrix“ wurden nach seinen Romanen gedreht. Sein Leben glich einer Achterbahn voller verrückter Anekdoten. Mit Ricarda Grünberg.
> Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 13.6.2018, 18.30 Uhr
Aktionswochen Älterwerden in Frankfurt
Was uns Märchen über das Sterben erzählen
Die Perspektive ist nicht der Tod, sondern das Leben bis zuletzt! Wir laden Sie ein, sich Märchen, die von Sterben und Tod handeln, näher zu betrachten und sich über Hospizarbeit zu informieren.
> Stadtteilbibliothek Dornbusch (und: Malteser Hilfsdienst), Eintritt frei

Mittwoch, 13.6.2018, 19.30 Uhr
Sonja Rudorf: Alleingang – Frankfurt-Krimi

Ein Sommerabend in Frankfurt. Die Therapeutin Jona Hagen findet ihren jungen Kollegen schwer verletzt in ihrer Praxis und kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur. Ein Abend voller Hochspannung. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.
> Stadtteilbibliothek Niederrad (und: CoLibris, Buchhandlung Erhardt & Kotitschke), Eintritt: 7 € (Vvk: Stadtteilbibliothek, Buchhandlung Erhardt & Kotitschke)

Donnerstag, 14.6.2018, 17.30 Uhr
LeseKreis

Ein Lesezirkel für alle, die gerne lesen und sich über das Gelesene austauschen möchten.
> Stadtteilbibliothek Seckbach, Eintritt frei

Donnerstag, 14.6.2018, 19.30 Uhr
Gute-Laune-Singen

Singen ist gesund und macht glücklich. Gesungen wird frei und ungezwungen, der Text wird auf eine Leinwand projiziert, Noten gibt es nicht.
> Musikbibliothek (und: Ensemble Gesang und Satire), Eintritt: 7 €

Freitag, 15.6.2018, 17 Uhr
StadtteilHistoriker
Unbekannte Sachsenhäuser Geschichte(n): StadtteilHistoriker im Gespräch
Erstmalig präsentieren StadtteilHistoriker ihre verschiedenen Projekte in einer gemeinsamen Ausstellung und geben Einblick in ihre Forschungsergebnisse. Mit Georg Becker, Uwe Engert, Jens-Holger Jensen, Rudolf K. Wagner und Dieter Wesp.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Eintritt frei

Freitag, 15.6.2018, 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Christian Setzepfandt: 101 Orte für Männer in Frankfurt
Folgen Sie unserem Autor zu den versteckten Plätzen heimeliger Männlichkeit, von bierselig bis geheimbündlerisch. Entdecken Sie versteckte oder auch bekannte Männerorte. Ob skurril oder erschreckend, in jedem Fall aber: männlich! Das Buffet ist mit Frankfurt-Tapas bestückt.
> Stadtteilbibliothek Sossenheim (mit: Sossenheimer Bücherwurm), Eintritt: 5 €

Montag, 18.6.2018, Teilnahme nur mit Anmeldungsbestätigung!
Social Media Walk #stabue_frankfurt_smcffm

Möchtest du einen besonderen Blick hinter die Kulissen der Stadtbücherei Frankfurt werfen? Hast du einen öffentlichen Account in den Sozialen Medien? Wenn du beide Fragen mit JA beantworten kannst, bewirb dich als Teilnehmer*in am Social Media Walk in der Stadtbücherei! Wir besuchen die Zentralbibliothek und das Bibliothekszentrum Sachsenhausen.

Bewerbung für die limitierten Plätze vom 24.5. bis 10.6.2018
ausschließlich über den Social Media Club Frankfurt: smcffm.wordpress.com


Dienstag, 19.6.2018, 19.30 Uhr
Chorkonzert mit „Pressestimmen“ & „Die Ladies"
Konzert mit dem F.A.Z.-Chor „Pressestimmen“ und dem Chor „Die Ladies“. Einladender Swing, begeisternder Pop und gefühlvolle Balladen – stets tonangebend! Leitung: Clemens Schäfer.
> Musikbibliothek (und: Frankfurter Allgemeine Zeitung), Eintritt frei

Dienstag, 19.6.2018, 20 Uhr
Sindlinger BücherEssen

Bringen Sie Ihr Lieblingsbuch mit und lesen Sie daraus vor oder lassen Sie vorlesen. Oder Sie bringen etwas zu essen mit. Wer nur zum Zuhören kommt, ist ebenfalls willkommen!
> Stadtteilbibliothek Sindlingen (und: BUCHstütze), Eintritt frei

Donnerstag, 21.6.2018, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6 – Gute Unterhaltung
Wenn einer eine Reise tut … Nie wieder!
Die schlimmsten Reisen der Welt, erzählt von Hans Magnus Enzensberger. Erlebnisse bekannter Schriftsteller wie George Orwell, Joseph Roth, Alfred Döblin u. a. Mit Heidrun Freudenberger.
> Stadtteilbibliothek Seckbach (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Donnerstag, 21.6.2018, 19 Uhr
73. PRO LESEN-Themenwoche
Eine Laus im deutschen Pelz
Eine literarische Epoche in Kostproben.
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen), Eintritt frei

Freitag, 22.6.2018, 17 Uhr
StadtteilHistoriker
Unbekannte Sachsenhäuser Geschichte(n): StadtteilHistoriker im Gespräch
Erstmalig präsentieren StadtteilHistoriker ihre verschiedenen Projekte in einer gemeinsamen Ausstellung und geben Einblick in ihre Forschungsergebnisse. Mit Georg Becker, Uwe Engert, Jens-Holger Jensen, Rudolf K. Wagner und Dieter Wesp.
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Eintritt frei

Sonntag, 24.6.2018, 17 Uhr
Zwitschernde Waldlesung

Wenn ich ein Vöglein wär und auch zwei Flügel hätt, flög ich … zur traditionellen Waldlesung in den schönen Schwanheimer Wald! Dort können sich die Gäste auf abwechslungsreiche Texte und musikalische Einlagen rund um die Welt der Vögel freuen. Für einen leckeren Imbiss ist gesorgt.
Veranstaltungsort: Schwanheimer Wald „Kobelt-Ruhe“ an den Schwanheimer Wiesen.
(Bei Regen findet die Veranstaltung in der Revierförsterei Schwanheim statt.)
> Stadtteilbibliothek Schwanheim (und: Schwalb, Revierförsterei Schwanheim, Grüngürtel Frankfurt), Eintritt frei

Mittwoch, 27.6.2018, 17.30 Uhr
Lesefreuden um halb6
Kurt Tucholsky lebt …
… in seinen besinnlichen Gedichten und Kurzgeschichten mit Tiefgang. Mit Arnfried Saddai.
> Bibliothekszentrum Nordweststadt (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Freitag, 29.6.2018, 17 Uhr
StadtteilHistoriker
Unbekannte Sachsenhäuser Geschichte(n): StadtteilHistoriker im Gespräch
Erstmalig präsentieren StadtteilHistoriker ihre verschiedenen Projekte in einer gemeinsamen Ausstellung und geben Einblick in ihre Forschungsergebnisse. Mit Georg Becker, Uwe Engert, Jens-Holger Jensen, Rudolf K. Wagner und Dieter Wesp.
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen, Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

AUSSTELLLUNGEN

1.3.2018 – 31.5.2018
Azlain Bouneb: Es wird im Huthpark gemalt

Geboren in Algier, kam Bouneb 1977 zum Studieren nach Deutschland und blieb. Auch wenn viele seiner Arbeiten sich am ehesten dem figurativen Impressionismus zuordnen lassen, stellen nur „einzelne“ Striche ihn nicht zufrieden.
> Stadtteilbibliothek Seckbach

24.4.2018 – 25.5.2018
Kulturelle Vielfalt

Bilder von Begegnungen mit Menschen und Situationen, die sowohl kulturelle Eigenheiten als auch Überraschendes im Nebeneinander und Miteinander aufzeigen.
Stadtteilbibliothek Griesheim, Schwarzerlenweg 57 (und: BSW-Fotogruppe Frankfurt)

2.5.2018 – 30.5.2018
Kurt Halbritter. Ritter mit spitzer Feder

Zum 40. Todestag von Halbritter zeigt die Stadtteilbibliothek eine Auswahl aus dem engagierten zeichnerischen Werk. Der Mitbegründer der legendären Satirezeitschrift »Pardon«, bezog in seinen politischen Zeichnungen treffsicher und bissig Stellung zu gesellschaftlich relevanten Themen von Militarismus bis Feminismus.
Freitag, 4.5.2018, 19.30 Uhr: Ausstellungseröffnung mit Dr. Thomas Kronenberg
> Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt zur Eröffnung: 6 / 3 €

8.5.2018 – 30.5.2018
UNICEF macht Schule

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung. Doch bis heute können Millionen Kinder weltweit nicht zur Schule gehen. Die Ausstellung benennt die Gründe und wie die Hilfsorganisation Kindern eine Zukunft gibt, z. B. Foysal aus Bangladesch.
> Zentralbibliothek (mit: UNICEF Arbeitsgruppe Frankfurt)

1.6.2018 – 29.6.2018
Halil Virit: Frankfurt-Mainhatten

Virtuos spielt der Rödelheimer Fotograf mit Lichteffekten und zeigt die Farbigkeit Mainhattens in der Nacht. Die Ausstellung zeigt beeindruckende Fotos der Mainmetropole aus faszinierenden Perspektiven.
Dienstag, 5.6.2018, 18 Uhr: Vernissage
> Stadtteilbibliothek Rödelheim

1.6.2018 – 14.7.2018
StadtteilHistoriker

Unbekannte Sachsenhäuser Geschichte(n)
Erstmalig präsentieren StadtteilHistoriker ihre verschiedenen Projekte in einer gemeinsamen Ausstellung und geben Einblick in ihre Forschungsergebnisse. Mit Georg Becker, Uwe Engert, Jens-Holger Jensen, Rudolf K. Wagner und Dieter Wesp.
Freitag, 1.6.2018, 18 Uhr: Ausstellungseröffnung
Freitag, 8.6. / 15.6. / 22.6. / 29.6.2018, jeweils um 17 Uhr: StadtteilHistoriker im Gespräch
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen

6.6.2018 – 30.6.2018
Iva Batistic: Frankfurter Street Photography

Die Frankfurter Streetfotografin zeigt eine Auswahl ihrer Arbeiten.
Dienstag, 5.6.2018, 19.30 Uhr: Vernissage
> Zentralbibliothek

18.6.2018 – 23.6.2018
73. PRO LESEN-Themenwoche
Literarische Nachlese 1968
s. a. Donnerstag, 21.6.2018, 19 Uhr: Eine Laus im deutschen Pelz
> Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen)

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

DIGITALE STUNDE

Onleihe & Co. Wie funktioniert das?
Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.

Donnerstag, 7.6.2018, 17.30 Uhr, Zentralbibliothek
Donnerstag, 21.6.2018, 17.30 Uhr, Bibliothekszentrum Nordweststadt
Donnerstag, 28.6.2018, 17.30 Uhr, Stadtteilbibliothek Bornheim

Eintritt frei zu allen Terminen

Freitag, 25.5.2018, 17 Uhr
AppSolute Music: GarageBand

Das Programm ist Bestandteil von Apples kostenlosem Softwarepaket und bietet eine einfache Möglichkeit, in die Welt der digitalen Musikproduktion einzusteigen: Vom Bedienkonzept bis zur Aufnahme virtueller Instrumente.
> Musikbibliothek, Eintritt frei

Donnerstag, 14.6.2018, 17.30 – 18.30 Uhr
MindMapping

Gedankengänge grafisch strukturieren – wir stellen Ihnen hierfür ein Programm aus dem Internet vor.
> Zentralbibliothek, 1. OG, Tony-Sender-Kabinett

Freitag, 22.6.2018, 17 Uhr
AppSolute Music: Musikapps

Allein der iOS-Store bietet über 40.000 Musikapps an. Vom Stimmgerät bis zum vollwertigen Tonstudio ist alles vertreten. Wir zeigen, was Sie mit welcher App machen können.
> Musikbibliothek, Eintritt frei

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bockenheim, Bornheim, Griesheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Nordweststadt, Rödelheim, Seckbach, Sindlingen, Zentralbibliothek

7.6.2018 – 21.6.2018
Bibliothekszentrum Sachsenhausen

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX