Logo FRANKFURT.de

Lesungen, Vorträge, Musik, Ausstellungen ...

STREIFLICHTER
>> 24.4. Frankfurter Familiennamen
>> 25.4. Pro Lesen- Themenwoche
>> 29.4. Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
>> 3.5. Oliver Steller
>> 7.5. Shared Reading für Einsteiger

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

DIGITALE STUNDE

Onleihe & Co. Wie funktioniert das?
Wir stellen die Onleihe vor und beantworten Fragen rund um die Nutzung. Bringen Sie gerne Ihr Smartphone, Tablet, Notebook oder Ihren eBook-Reader mit.
> Donnerstag, 25.4.2019, 17 Uhr, Stadtteilbibliothek Bornheim
> Donnerstag, 2.5.2019, 17.30 Uhr, Zentralbibliothek
> Donnerstag, 16.5.2019, 17.30 Uhr, Bibliothekszentrum Nordweststadt
Eintritt frei zu allen Terminen

Donnerstag, 9.5.2019, 17.30 – 18.30 Uhr
Digitale Stunde: iPads und Apps

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Apps suchen und herunterladen, Bilder übertragen und in der Cloud arbeiten. Bitte bringen Sie ein iPad mit.
Zentralbibliothek, 1. OG, Tony-Sender-Kabinett, Eintritt frei

Donnerstag, 23.5.2019, 17 Uhr
Twitter

Alle Welt „zwitschert“. Wir vermitteln Ihnen das Wichtigste zur Kommunikationsplattform Twitter.
Stadtteilbibliothek Bornheim, Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM APRIL

Mittwoch, 10.4.2019, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé. Die Mittwochs-Gruppe

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
Stadtteilbibliothek Bornheim, Eintritt frei

Mittwoch, 10.4.2019, 18.30 Uhr
NEU: BlogBembel. Blogger im Gespräch

Zum Start unserer neuen Reihe stellen wir drei Blogs aus und über Frankfurt und die Menschen dahinter vor. Moderation: Katja Evertz.
Zentralbibliothek (und: Cortex digital), Eintritt frei / Infos und Anmeldung: blogbembel.de

Mittwoch, 10.4.2019, 18.30 Uhr
LeseKreis

Mit Buchtipps, Gesprächen und netten Menschen. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
Bibliothekszentrum Höchst (und: Buchhandlung Bärsch), Eintritt frei

Donnerstag, 11.4.2019, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
3. Flug ins Weltall
Das ist die letzte Gelegenheit, mit Carola Volkmann und Gustav Pressel in den Weltraum zu fliegen, denn dann wird das Raumschiff leider verschrottet. Dieses Mal sind die Planeten der Humoristen Loriot, Erich Kästner und Heinz Erhardt das Ziel.
Bibliothekszentrum Höchst (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Donnerstag, 11.4.2019, 17.30 Uhr
LeseKreis

Was gibt es Schöneres als ein spannendes Buch oder eine interessante Geschichte? Kommen Sie zu einem Gespräch rund um Bücher in die Bibliothek. Alle Literaturbegeisterten sind herzlich eingeladen.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Eintritt frei

Donnerstag, 11.4.2019, 19.30 Uhr
LoungeLesung
Olaf Jahnke: Die vermisste Freundin (Größenwahn)
Der dritte Fall von Privatermittler Roland Bernau führt ihn von Hessen nach Madagaskar. Dort soll er eine spurlos verschwundene Entwicklungshelferin finden. Eine Geschichte, die auf einer wahren Begebenheit basiert.
Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Größenwahn Verlag, Buchhandlung Naumann & Eisenbletter), Eintritt frei

Donnerstag, 11.4.2019, 19.30 Uhr
Gute-Laune-Singen

Menschen jeden Alters treffen sich zum gemeinsamen Musikerlebnis. Der Text wird auf eine Leinwand projiziert, Noten gibt es nicht.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Ensemble Gesang und Satire), Eintritt frei / um einen freiwilligen Beitrag wird gebeten

Freitag, 12.4.2019, 16 Uhr
LeseFreuden um 4
Frankfurter Hotels in der freien Reichsstadt
Vom Weißen Hirschen bis zum Englischen Hof und vom Hotel Weidenhof auf der Zeil. Mit Maria Niesen.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: Bürgerinstitut, Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des Programms „Aktive Nachbarschaft“), Eintritt frei

Samstag, 13.4.2019, 13.30 Uhr
Gesprächskreis: Deutsch unter Freunden

Sie lernen Deutsch und möchten Deutsch sprechen? In unserem Gesprächskreis treffen Sie Deutschlernende und können sich in der Sprache austauschen.
Bibliothekszentrum Höchst, Eintritt frei

Montag, 15.4.2019, 16.30 – 18.30 Uhr
Shared Reading. Alumni-Gruppe

In dem Erleben von Geschichten und Gedichten können das eigene Leben, das eigene Verhalten und die eigenen Gefühle mit dem Erzählten in Verbindung gesetzt werden. Wir laden Menschen ein, mit uns gemeinsam Literatur und sich selbst neu zu entdecken. Angebot für Leser*innen, die bereits an einem Einsteigerkurs teilgenommen haben.
Stadtteilbibliothek Bornheim / mit Anmeldung: literarisches.miteinander@stadtbuecherei.frankfurt.de

Mittwoch, 17.4.2019, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
Geniale Männer zwischen Exzess und Liebe
Kurt Tucholsky und Scott Fitzgerald lagen die Frauen zu Füßen, während Wladimir Majakowski nur eine große Liebe hatte. Alle drei nahmen sich auf dramatische Weise das Leben. Mit Carola Volkmann und Gustav Pressel.
Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Mittwoch, 24.4.2019, 17.30 Uhr
LeseFreuden um halb6
Frankfurter Familiennamen im Stadtplan
In Straßennamen stecken Geschichten von berühmten und vergessenen Frankfurter Bürger*innen und Familien, die unsere Stadt geprägt haben. Mit Bettina Buggle.
Bibliothekszentrum Nordweststadt (und: Bürgerinstitut), Eintritt frei

Donnerstag, 25.4.2019, 19 Uhr
81. PRO LESEN-Themenwoche
Mit Peter Kurzeck durch das Frankfurt der 80er und 90er Jahre
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen), Eintritt frei

Montag, 29.4.2019, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Tilman Allert: Auf dünnem Eis – Katarina Witt
Mit zwei Olympiasiegen und mehreren Weltmeistertiteln zählte Katarina Witt zu den Vorzeigesportlerinnen, mit deren Erfolgen das DDR-Regime die Leistungsfähigkeit und Überzeugungskraft des sozialistischen Deutschlands unter Beweis stellen wollte. Ein Werdegang zwischen erfahrenen Privilegien, Systemloyalität und der Wunsch nach Selbstbestimmtheit. Allert lehrt Soziologe und Sozialpsychologie an der Goethe Universität Frankfurt.
Zentralbibliothek, Hasengasse 4 (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität, Förderung: Vereinigung von Freunden und Förderern der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main e.V.), Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

IM MAI

Donnerstag, 2.5.2019, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé. Die Donnerstags-Gruppe

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
Stadtteilbibliothek Bornheim, Eintritt frei

Freitag, 3.5.2019, 19.30 Uhr
Oliver Steller spricht und singt: Robert Gernhardt „hell&schnell“

„Der Künstler geht auf dünnem Eis. Erschafft er Kunst? Baut er nur Scheiß?“ Humor und Liebe, Alltag und Leben waren die Themen Robert Gernhardts. Der Frankfurter war ein messerscharfer Beobachter und in einer Zeit, in der uns das Lachen schon mal im Halse stecken bleibt, ein gutes Gegengift.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR, RaUM, Courage gegen Rassismus), Eintritt: 14 / 10 €, Vvk: Stadtteilbibliothek Rödelheim, RaUM, ORTells, Pappmarché

Freitag, 3.5.2019, 20 Uhr
Verleger Gerd Fischer (Mainbook) liest
Schädelfall von Davidson Black

Jahrzehntelang täuschte der Frankfurter Anthropologe Reiner Protsch von Zieten die akademische Fachwelt mit gefälschten Schädeldatierungen. Aus diesem Fall ist nun ein Roman geworden. Der Autor bleibt anonym, sein Verleger stellt das Buch vor.
Stadtteilbibliothek Sossenheim (und: Sossenheimer Bücherwurm), Eintritt: 8 € (inkl. kleinem Snack und Begrüßungstrunk)

Samstag, 4.5.2019, 11.30 Uhr
Ausstellungseröffnung
Uwe Grellneth. Victime de la mode
Porträts von Schaufensterpuppen: Fotografien von Schaufenstern, aufgenommen aus der Sicht eines Fußgängers, fotografiert durch die Glasscheibe.
Stadtteilbibliothek Rödelheim

Samstag, 4.5.2019, 17.30 Uhr
Ausstellungseröffnung
10 Jahre Frankfurt liest ein Buch
Rund 115.000 Besucher, 1.000 Veranstaltungen und 4.859 gelesene Seiten – Frankfurts Lesefest feiert sein zehntes Jahr. Grund genug zurückzublicken auf die erste Idee und die Anfänge, die Macher und Schauplätze, natürlich auf die Bücher und ihre Autoren. Persönliche Gegenstände, emotionale Erinnerungen sowie Film- und Tonmaterial vermitteln, was FleB ausmacht. Die Ausstellung, kuratiert von Dr. Julia Schopferer, blickt zudem nach vorn: Besucher*innen sind eingeladen, ihre Ideen einzubringen.
Zentralbibliothek (und: Frankfurt liest ein Buch e. V., hr2-kultur, Frankfurt University of Applied Sciences / Lothar Eichhorn), Eintritt frei

Montag, 6.5.2019, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee und Gebäck. Bringen Sie gerne Ihren eigenen Buchtipp mit.
Stadtteilbibliothek Schwanheim, Eintritt frei

Montag, 6.5.2019, 19.30 Uhr
Wie wir wurden, wer wir sind – Deutsche Biografien
Matthias Bormuth: Hand an sich legen. Jean Améry
Nach den Auschwitz-Prozessen gehörten seine autobiographischen Essays zu den wichtigsten Zeugnissen des Überlebens. Ein Jahrzehnt später kündete sein „Diskurs über den Freitod“ zugleich von Macht und Ohnmacht des Menschen. Améry wurde zu einer legendären Gestalt der deutschen Geschichte. Bormuth lehrt Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Zentralbibliothek (und: Bürger-Universität der Goethe-Universität, Förderung: Vereinigung von Freunden und Förderern der Goethe-Universität e. V.), Eintritt frei

dienstags, 7.5.2019 – 30.7.2019, 10.30 – 12 Uhr (mit Anmeldung)
NEU: Shared-Reading für Einsteiger

In dem Erleben von Geschichten und Gedichten können das eigene Leben, das eigene Verhalten und die eigenen Gefühle mit dem Erzählten in Verbindung gesetzt werden. Wir laden Menschen ein, mit uns gemeinsam Literatur und sich selbst neu zu entdecken.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen
Anmeldung: literarisches.miteinander@stadtbuecherei.frankfurt.de

Dienstag, 7.5.2019, 17.45 Uhr
Lust auf Lesen

Ein anregender Gesprächskreis für alle, die Bücher lieben.
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt frei

Mittwoch, 8.5.2019, 10 Uhr (mit Anmeldung)
LiteraturCafé. Die Mittwochs-Gruppe

Literaturkreis mit Buchtipps, Gesprächen und literarischen Kostproben bei einer Tasse Kaffee. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
Stadtteilbibliothek Bornheim, Eintritt frei

Mittwoch, 8.5.2019, 17.30 Uhr
Conversation Club

Do you want to improve your English? A volunteer American will give you an up close and personal view of American culture, offering you a chance to practice your conversation skills in a relaxed and supportive group setting. Basic English skills are recommended, but all skill levels are welcome.
Stadtteilbibliothek Bornheim (und: Amerikanisches Generalkonsulat), Eintritt frei

Mittwoch, 8.5.2019, 18.30 Uhr
Spieleabend

Klassiker und neue Gesellschaftsspiele stehen bereit und wollen ausgiebig getestet werden, aber auch selbst mitgebrachte Spiele sind willkommen.
Stadtteilbibliothek Dornbusch, Eintritt frei

Mittwoch, 8.5.2019, 18.30 Uhr
Literatur after Work

Mit Buchtipps, Gesprächen und netten Menschen. Sie können gerne ein Buch mitbringen, das Sie vorstellen möchten!
Bibliothekszentrum Höchst (und: Buchhandlung Bärsch), Eintritt frei

Mittwoch, 8.5.2019, 19.30 Uhr
Pete Smith: Endspiel (Societäts-Verlag)

Lionel soll die Erinnerungen von Elena Morgenstern vor dem Vergessen bewahren. Eine Reise in die Zeit der Frankfurter Auschwitz-Prozesse beginnt. Für seinen Roman erhielt Smith 2012 den Robert-Gernhardt-Preis.
Stadtteilbibliothek Niederrad (und: Societäts-Verlag, CoLibris), Eintritt frei

Donnerstag, 9.5.2019, 17.30 Uhr
Frankfurt liest ein Buch

„Westend“ – lebendig interpretiert im Frankfurter Westen
Lassen Sie das großartige Werk in einer szenischen Lesung auf sich wirken. In kurzen Auszügen werden starke Dialoge von unterschiedlichen Personen lebendig interpretiert. Tauchen Sie ein in das sich stetig wandelnde Frankfurt der Nachkriegszeit.
Bibliothekszentrum Höchst (und: Buchhandlung Bärsch), Eintritt frei

Donnerstag, 9.5.2019, 17.30 Uhr
LeseKreis

Was gibt es Schöneres als ein spannendes Buch oder eine interessante Geschichte? Kommen Sie zu einem Gespräch rund um Bücher in die Bibliothek. Alle Literaturbegeisterten sind herzlich eingeladen.
Stadtteilbibliothek Seckbach, Eintritt frei

Donnerstag, 9.5.2019, 19.30
Frankfurt liest ein Buch
„Ein Sammler – vielleicht steckt wirklich ein Sammler in Ihnen ... "
Sammlungen expressionistischer Kunst in Frankfurt und ihre Schicksalswege
In seinem Roman lässt Mosebach seinen Protagonisten Eduard Has eine beachtliche Sammlung bildender Kunst erwerben. Iris Schmeisser (Leiterin Provenienzforschung und historisches Archiv des Städel Museums) begibt sich auf Spuren der Kunst im Roman. Die Schauspielerin Monika Müller-Heusch liest ausgewählte Passagen.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Gegen Vergessen - Für Demokratie e. V., Förderverein KZ-Katzbach / Adlerwerke), Eintritt frei

Freitag, 10.5.2019, 18.30 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
Das Slam-Event für Jugendliche

U20 Poetry Slam Frankfurt
Beim U20 Poetry Slam Frankfurt battlen sich die besten jungen Poet*innen aus Hessen um einen Startplatz beim Hessenslam 2019 und den deutschsprachigen U20 Slam Meisterschaften 2019.
Moderation: Dirk Hülstrunk & Finn Holitzka / Live Musik – Sascha Schirrmacher – Poesie an Tasten
Anmeldung für Teilnehmer*innen (14 – 20 Jahre): u20slam@kulturnetz-frankfurt.de
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (mit: Kulturnetz Frankfurt e. V., Förderung: Kulturamt, Hessische Leseförderung), Eintritt frei / um einen freiwilligen Beitrag wird gebeten

Freitag, 10.5.2019, 19.30 Uhr
Frankfurt liest ein Buch
Martin Mosebach im Gespräch mit Rainer Weiss
Die Stadt Frankfurt mit ihren Bürger*innen ist der eigentliche Gegenstand des Romans „Westend“. Eine ganze Epoche deutscher Nachkriegsgeschichte wird im Schicksal der Figuren lebendig. Lesung aus und Gespräch über „einen der bedeutendsten Gesellschaftsromane der deutschen Literatur“ (Die ZEIT).
Stadtteilbibliothek Rödelheim (und: FörSteR), Eintritt 8 / 5 €, Vvk: Stadtteilbibliothek Rödelheim, RaUM, ORTells, Pappmarché

AUSSTELLLUNGEN

7.3.2019 – 31.5.2019
Stefanie Adrian-Fiedler: Neue Ansichten – Die Welt durch Collagen betrachtet

Durch die Technik des Klebebilds werden Aspekte unserer Umwelt in unbekannte Zusammenhänge gebracht, die neues Licht auf ihr Wesen werfen.
s. a. Donnerstag, 7.3.2019, 18 Uhr: Vernissage mit musikalischen Einlagen
Stadtteilbibliothek Seckbach

8.4.2019 – 24.5.2019
Ausgewählt

Die BSW-Fotogruppe Frankfurt zeigt Bilder des Jahres.
Stadtteilbibliothek Griesheim

23.4.2019 – 27.4.2019
81. PRO LESEN-Themenwoche
Rückblick auf das alte Jahrhundert
s. a. Donnerstag, 25.4.2019, 19 Uhr: Mit Peter Kurzeck durch das Frankfurt der 80er und 90er Jahre.
Bibliothekszentrum Sachsenhausen (und: Pro Lesen)

3.5.2019 – 28.6.2019
Uwe Grellneth. Victime de la mode

Porträts von Schaufensterpuppen: Fotografien von Schaufenstern, aufgenommen aus der Sicht eines Fußgängers, fotografiert durch die Glasscheibe.
Stadtteilbibliothek Rödelheim

4.5.2019 – 18.5.2019
10 Jahre Frankfurt liest ein Buch
Rund 115.000 Besucher, 1.000 Veranstaltungen und 4.859 gelesene Seiten – Frankfurts Lesefest feiert sein zehntes Jahr. Grund genug zurückzublicken auf die erste Idee und die Anfänge, die Macher und Schauplätze, natürlich auf die Bücher und ihre Autoren. Persönliche Gegenstände, emotionale Erinnerungen sowie Film- und Tonmaterial vermitteln, was FleB ausmacht. Die Ausstellung, kuratiert von Dr. Julia Schopferer, blickt zudem nach vorn: Besucher*innen sind eingeladen, ihre Ideen einzubringen.
Zentralbibliothek (und: Frankfurt liest ein Buch e. V., hr2-kultur, Frankfurt University of Applied Sciences / Lothar Eichhorn), Eintritt frei


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

Bildungspartner zu Gast

samstags, 11 – 16 Uhr
vhs: Information und Kursreservierung

Die Online-Anmeldung zu den vhs-Kursen ist mit einem Bibliotheksausweis möglich.
> Zentralbibliothek, Hasengasse 4, 1. OG, Gruppenraum

Walter-Kolb-Stiftung: Weiterbildung Rhein-Main
jeden 1. Dienstag im Monat, 16 – 18 Uhr
> Bibliothekszentrum Nordweststadt
mittwochs, 16 – 18 Uhr
> Zentralbibliothek
jeden 1. Donnerstag im Monat, 16 – 18 Uhr
> Stadtteilbibliothek Bornheim


XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

BÜCHERFLOHMARKT

Der Erlös kommt dem Medienetat der jeweiligen Bibliothek zugute.

Während der Öffnungszeiten:
Bockenheim, Bornheim, Nieder-Eschbach, Niederrad, Nordweststadt, Rödelheim und Zentralbibliothek

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX