Logo FRANKFURT.de

Vollzeitschulpflicht

Die Vollzeitschulpflicht dauert neun Schulbesuchsjahre.

Sie beginnt für alle Kinder, die bis zum 30. Juni das sechste Lebensjahr vollenden, am 1. August.

Sie endet spätestens mit dem erfolgreichen Besuch der Jahrgangsstufe 9.

Für Jugendliche, die nach Beendigung der Vollzeitschulpflicht an einer allgemeinbildenden Schule (9 Schulbesuchsjahre) weder eine weiterführende Schule besuchen noch eine Berufsausbildung beginnen, wird die Vollzeizschulpflicht um ein weiteres Schulbesuchsjahr verlängert.

Dieses 10. Schulbesuchsjahr kann wahlweise an der Mittelstufe (Sekundarstufe I) einer allgemein bildenden Schule oder durch Teilnahme an einem berufsvorbereitenden vollzeitschulischen Bildungsgang einer Berufssschule absolviert werden.

Jugendliche haben nach Beendigung des 10. Schulbesuchsjahres die Berechtigung, für die Dauer von drei Jahren, längstens bis zum Ende des Schuljahres, in dem sie das 18. Lebensjahr vollenden, eine Berufsschule mit dem von ihnen gewählten Berufsfeld zu besuchen.