Logo FRANKFURT.de

Einstellungsvoraussetzungen für die Stadtpolizei

Die Stadtpolizei hat aktuell Stellen ausgeschrieben, wir suchen mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den uniformierten Bereich sowie für den Bereich Gewerbe- und Gesundheitsaufsicht. Bewerben kann man sich ab sofort bis einschließlich 26.10.2018.

Folgende (Mindest-)Voraussetzungen müssen erfüllt sein

  • Das Mindestalter von 18 Jahren muss erreicht sein.

  • Der/Die Bewerber/in verfügt über einen Schulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung (Nachweise erforderlich).

  • Der/Die Bewerber/in ist im Besitz eines Führerscheins der Klasse B bzw. 3 (nachgewiesen durch eine Führerscheinkopie).

  • Das Führungszeugnis enthält keine Eintragungen.
    Hinweis: Die Vorlage eines Führungszeugnisses wird erst notwendig, wenn Sie im Rahmen eines späteren Auswahlverfahrens die dortigen Tests (schriftlicher Test, Sporttest, Vorstellungsgespräch) mit Erfolg absolviert haben.)

  • Es ist die gesundheitliche Eignung zum Führen von Waffen und über eine ausreichende Schichtdiensttauglichkeit gegeben.
    Hinweis: Die gesundheitliche Eignung wird durch eine amtsärztliche Untersuchung überprüft. Diese erfolgt, wenn Sie im Rahmen eines späteren Auswahlverfahrens die dortigen Tests (schriftlicher Test, Sporttest, Vorstellungsgespräch) mit Erfolg absolviert haben.



Zudem wird eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, gute Umgangsformen und eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit erwartet.

Die Ausbildung zum Stadtpolizisten dauert ca. 10 Monate, bei der die notwendigen Fähigkeiten in theoretischer und praktischer Form vermittelt werden. Allein die theoretische Ausbildung umfasst ca. 900 Stunden. Die Beschäftigung erfolgt als Angestellter (Entgeltgruppe 8).

Sporttest

Zur Vorbereitung auf ein späteres Auswahlverfahren ist es möglich, sich auf den Sporttest vorzubereiten. Dieser umfasst folgende Übungen:

  • Cooper-Test
    Der/Die Teilnehmer/in absolviert innerhalb von 12 Minuten die für Ihn/Sie größtmögliche Strecke.
  • Bankdrücken
    Der/Die Bewerber/in hat eine Langhantel auf der Flachbank so oft wie möglich zur Hochstrecke zu bringen. Das Gewicht der Hantel bemisst sich in Prozent zum Körpergewicht; Damen 30 % und Herren 40 %. Für einen zählbaren Wert, muss die Hantel bis zur kompletten Streckung der Arme nach oben und bis zur Brustberührung nach unten geführt werden. Die Beine sind im 90° Winkel anzuheben, damit es bei der Ausführung der Übung nicht zu einem Hohlkreuz kommt.
  • 50 Meter Sprint
    Die Strecke ist so schnell wie möglich zurückzulegen.
  • 8er-Lauf
    Die Übung wird, in Form einer Acht, 5 Mal gelaufen. Es ist Sitzkontakt mit dem mittleren Kasten aufzunehmen und im Schnittpunkt durch ein offenes Kastenelement zu tauchen.
    Abstände der äußeren Kästen betragen 10 m, mittlerer Kasten zu offenem Kasten 2 m.

Kontakt

Inhalte / Content

Logo des Ordnungsamtes © Stadt Frankfurt am Main

Stadtpolizei
Ordnungsamt
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 44044
Telefax: +49 (0)69 212 44040
E-Mail: Link-Iconsicherheit [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
E-Mail: Link-Iconstadtpolizei.fuest [At] stadt-frankfurt [Punkt] de