Logo FRANKFURT.de

Aufenthaltserlaubnis

(Gilt nicht für Unionsbürger und Staatsangehörige von Island, Norwegen, Liechtenstein)

§ 7 Aufenthaltsgesetz - AufenthG

Die Aufenthaltserlaubnis ist ein zweckgebundener und zeitlich befristeter Aufenthaltstitel.

Die Aufenthaltserlaubnis ist stets befristet und zweckgebunden; die gesetzliche Grundlage für ihre Erteilung wird generell in dem Dokument vermerkt.

Gründe zur Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis

- Ausbildung und Studium (§§ 16 ff Aufenthaltsgesetz)
- Erwerbstätigkeit (§§ 18 ff Aufenthaltsgesetz)
- Völkerrechtliche, humanitäre oder politische Gründe (§§ 22 ff Aufenthaltsgesetz)
- Familiäre Gründe (§§ 27 ff Aufenthaltsgesetz)
- Sonderfälle, wie das Recht auf Wiederkehr nach § 37 Aufenthaltsgesetz, Aufenthalt für ehemalige Deutsche (§ 38 Aufenthaltsgesetz) oder ein ausnahmsweiser anderer Aufenthaltszweck nach § 7 Abs. 1 Satz 3 Aufenthaltsgesetz

Diese Aufstellung ist nicht abschließend.

Der Besitz einer Aufenthaltserlaubnis kann, je nach Art des Aufenthaltszwecks, zu einer Niederlassungserlaubnis führen.

Adresse

Logo des Ordnungsamtes © Stadt Frankfurt am Main

Ausländerangelegenheiten
Ordnungsamt
Eingang: Rebstöcker Straße 4
Kleyerstraße 86
60326 Frankfurt am Main

 
Telefon: +49 (0)69 212 42485
Telefax: +49 (0)69 212 42216
E-Mail: Link-Iconauslaenderbehoerde [At] stadt-frankfurt [Punkt] de

Hinweis:


Telefonische Erreichbarkeit der Ausländerbehörde
Sie erreichen die Hotline der Ausländerbehörde (069 212 42485) montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr.

Öffnungszeiten

Bitte beachten Sie, dass einige Bereiche des Ordnungsamtes abweichende Regelungen zu den allgemeinen Öffnungszeiten haben.

Tabelle Öffnungszeiten
Mo08:00 - 13:00 Uhr
Digeschlossen
Mi07:30 - 15:00 Uhr
Do13:00 - 18:00 Uhr
Fr07:30 - 12:00 Uhr