Logo FRANKFURT.de

Übertragung von Aufenthaltstiteln

Pässe gestapelt, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Die Ausländerbehörde ist zuständig für die Übertragung von bestehenden Aufenthaltstiteln.
Bei Neuausstellung eines Nationalpasses wird die Übertragung des im alten Pass enthaltenen Titels als neue elektronische Karte (elektronischer Aufenthaltstitel) vorgenommen.

Eine Terminvereinbarung per Mail ist erwünscht an die nachfolgenden Kontaktdaten.

Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der Sie tagsüber erreichbar sind, damit ein Rückruf erfolgen kann.

Benötigte Unterlagen

Folgende Unterlagen sind für die Übertragung des Aufenthaltstitels erforderlich

  • Alter und neuer Nationalpass
  • 1 biometrisches Foto
  • Kosten 60,00 Euro

Die persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Bei Ablauf der Passgültigkeit (über 6 Monate) sind Nachweise über den Aufenthalt im Bundesgebiet erforderlich (z.B. Gehaltsabrechnungen, Atteste, Vorsprachebescheinigungen).

Ansprechpartner
 
Link-IconArbeitsgruppe für Überträge
E-Mail:Link-Iconabh-uebertrag [At] stadt-frankfurt [Punkt] de
Link-IconAusländerbehörde
E-Mail:Link-Iconabh-brexit [At] stadt-frankfurt [Punkt] de