Logo FRANKFURT.de

CLIP Unternehmertum von Personen mit Migrationshintergrund

Bericht im Rahmen des europäischen Städtenetzwerks CLIP: Cities for Local Integration Policies

Der vierte Schwerpunkt des Europäischen Netzwerks CLIP beschäftigt sich mit "Unternehmertum von Personen mit Migrationshintergrund in Frankfurt" am Main (2010). Ziel dieser Clip-Studie ist es, die Entwicklung des Unternehmertums von Personen mit Migrationshintergrund zu untersuchen und sichtbar zu machen sowie die Rolle von intervenierenden Politiken zu analysieren. Zentrale Forschungsfragen dieser CLIP-Studie sind: Was sind die Charakteristika der städtischen Wirtschaft? Was sind die Charakteristika von Migrantenunternehmen? Welche Politiken und Gesetze fördern und regulieren den Sektor der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Allgemeinen und Migrantenunternehmen im Besonderen?

Doris Lüken-Klaßen und Franziska Pohl (efms)
Amt für multikulturelle Angelegenheiten der Stadt Frankfurt am Main und europäisches forum für migrationsstudien Bamberg (Hrsg.)
 
Unternehmertum von Personen mit Migrationshintergrund in Frankfurt am Main, Mai 2011

kostenlos