Logo FRANKFURT.de

15.01.2020

Grünfläche am Luderbach in der Louisa wird umgestaltet – Attraktiverer Eingang zum Frankfurter GrünGürtel

Logo GrünGürtel Frankfurt, © Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Der Eingangsbereich zum Frankfurter GrünGürtel am Park Louisa wird ab Donnerstag, 16. Januar, umgestaltet.

Durch die Umgestaltung der Grünfläche wird das Ufer des Luderbaches flacher und damit besser zugänglich. Für höhere Attraktivität werden am Bach künftig Blöcke aus Naturstein als Sitzmöbel sorgen. Mit dieser neuen Gestaltung soll der Luderbach als Eingang zum Frankfurter GrünGürtel mehr Beachtung finden und den Eingang insgesamt aufwerten. Dazu gehört eine weitere Neuerung: Der Weg zwischen Schwarzsteinkautweg und Gablonzer Straße wird in seinem Verlauf ein wenig verlegt und bekommt eine helle, wassergebundene Wegedecke. Heimische und standortgerechte Sträucher wie Hasel, Wildrosen oder Holunder ergänzen die vorhandene Pflanzung, außerdem kommen mit jeweils zwei Vogelkirschen und zwei Schwarzerlen vier neue Bäume hinzu. Die bisher kurz gemähten Rasenflächen werden in naturnahe, artenreiche Wiesen umgewandelt.

Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich sechs Wochen. Der Weg zwischen Schwarzsteinkautweg und Gablonzer Straße wird in dieser Zeit gesperrt.

Finanziert wird die Baumaßnahme mit Fördermitteln des Regionalparks Rhein-Main und des Landes Hessen.