Logo FRANKFURT.de

10.01.2020

Mit dem Studierendenausweis jetzt auch gratis ins Museum für Kommunikation

(ffm) Ab sofort können Studierende der Goethe-Universität, der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK) und der Frankfurt University of Applied Sciences mit ihrem Studierendenausweis kostenlos das Museum für Kommunikation in Frankfurt besuchen. Der Studierendenausweis gilt bereits seit einigen Jahren als Kulturticket, das den kostenfreien Eintritt in die 16 städtischen Museen Frankfurts sowie das DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum und das Museum Giersch der Goethe-Universität ermöglicht.

Kulturdezernentin Ina Hartwig begrüßt die Erweiterung der Vereinbarung zwischen der Stadt und den Studierendenausschüssen um das Museum für Kommunikation: „Der Lebensunterhalt für Studierende ist in unserer Stadt nicht gerade günstig und der Museumsbesuch sollte nicht an einem knappen Budget scheitern. Ich bin mir sicher, dass ein Besuch der Ausstellungen im Sinne eines umfassenden Bildungsbegriffs ein jedes Studium bereichert.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir von nun an zum Kreis der Museen gehören, die Studierende der Frankfurter Universitäten kostenfrei besuchen können. Als Kommunikationsmuseum begreifen wir uns als ein Ort des Dialogs gerade auch für Gegenwarts- und Zukunftsthemen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Interessen und Bedürfnisse junger Menschen aufzugreifen, um gleichermaßen Geschichte zu vermitteln und gemeinsam an den Herausforderungen der Zukunft zu arbeiten“, sagt Helmut Gold, Direktor des Museums für Kommunikation Frankfurt und Vorstand der Museumsstiftung für Post und Telekommunikation.

Im Wintersemester 2019/20 verfügen rund 63.500 Studierende in Frankfurt über das Kulturticket, mit dem sie die Dauer- und Sonderausstellungen der teilnehmenden Museen sooft sie wollen besuchen können.

Das Kulturticket ist ein gemeinsames Projekt des Kulturdezernats der Stadt Frankfurt mit den Allgemeinen Studierendenausschüssen, kurz AStAs, der drei Hochschulen. Für das Kulturticket zahlen Studierende einen Euro aus dem Semesterbeitrag.

Der Studierendenausweis berechtigt in 19 Museen zum freien Eintritt: Archäologisches Museum, Caricatura Museum, Deutsches Architekturmuseum, DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum, Hindemith Kabinett, Historisches Museum, Ikonen-Museum, Institut für Stadtgeschichte, Jüdisches Museum (Wiedereröffnung 2020), Junges Museum, Museum Angewandte Kunst, Museum für Kommunikation Frankfurt, Museum für Moderne Kunst, Museum Giersch der Goethe-Universität, Museum Judengasse, Porzellan Museum, Tower MMK, Weltkulturen Museum und Zollamt MMK. Weitere Informationen gibt es unter http://www.museumsufer.de/kulturticket im Internet.