Logo FRANKFURT.de

11.12.2019

Eissporthalle hat zwischen den Jahren eingeschränkt geöffnet

Blick in die Frankfurter Eissporthalle © Peter Back
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Die Frankfurter Eissporthalle ist am Mittwoch, 25. Dezember, sowie am Mittwoch, 1. Januar 2020 von 14 Uhr bis 22.30 Uhr geöffnet. Am Dienstag, 24., und Dienstag, 31. Dezember, ist die Eissporthalle geschlossen. Am Donnerstag, 26. Dezember, und allen weiteren Tagen gelten die normalen Öffnungszeiten der Eissporthalle: durchgehend von 9 Uhr bis 22.30 Uhr.

Die Frankfurter Sportanlagen sind „zwischen den Jahren“ wie folgt geschlossen:

Das Stadion Am Brentanobad und die Sportanlagen Dornbusch, Goldstein, Hahnstraße, Nieder-Eschbach und Rebstock: Von 16. Dezember bis 5. Januar 2020.

Die Bezirkssportanlage West (Bockenheim): Von 16. Dezember bis 12. Januar 2020.

Die Sportanlage Babenhäuser Landstraße: Von 21. Dezember bis 12. Januar 2020.

Der Sportpark Preungesheim: Von 23. Dezember bis 5. Januar 2020.

Die Erreichbarkeit des Sportamtes in der Hanauer Landstraße 54 ist am 23., 27. und 30. Dezember eingeschränkt.