Logo FRANKFURT.de

20.11.2019

U3: Ende des Gleisbaus der VGF

(ffm) Die VGF wird die Gleisarbeiten auf der U3 wie vorgesehen und angekündigt am Montag, 25. November, beenden. Mit Aufnahme des Betriebs an diesem Morgen werden dann wieder U-Bahnen zwischen Südbahnhof und Oberursel Hohemark fahren.

Seit 21. Oktober hat die VGF die Gleise zwischen Bommersheim und Oberursel Bahnhof aus Alters- und Verschleiss-Gründen erneuert, um den Betrieb der U3 langfristig reibungslos aufrecht halten zu können. Sie hat in den zurückliegenden Wochen einen 1290 Meter langen und zweigleisigen Abschnitt modernisiert und in diese Instandhaltung rund 940.000 Euro investiert.

Die VGF bedankt sich bei Fahrgästen und Anwohnern für Geduld und Verständnis, denn Ersatzverkehre und die Auswirkungen größerer Baustellen gehören – auch wenn sie unvermeidlich sind – nicht zu den beliebtesten Aspekten des öffentlichen Verkehrs.

Arbeiten der Stadt Oberursel gehen weiter

Das Ende der VGF-Arbeiten und die Betriebsaufnahme der U-Bahn bedeuteten nicht, dass alle Baustellen verschwinden. Wegen Leitungsarbeiten der Stadtwerke Oberursel, die zunächst parallel zum Gleisbau stattfanden, bleiben der Zimmersmühlenweg und die Bommersheimer Straße voraussichtlich bis Freitag, 10. Dezember, noch voll gesperrt.

Die Stadt Oberursel weist darauf hin, dass Informationen zu dieser Sperrung und anderen Bauarbeiten sowie den dazugehörenden Umleitungsempfehlungen auf einer interaktiven Karte unter https://www.oberursel.de/de/rathaus/buergerservice/verkehrsumleitungen/ im Internet zu finden sind.