Logo FRANKFURT.de

10.10.2019

Botanische Führung durch das Frankfurter Nizza

Bananenpflanze und Hibiscus am Frankfurter Nizza, August 2013, © Foto: PIA/Stefan Maurer
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Der Pflanzenspezialist Rainer Gesell führt am Samstag, 19. Oktober, um 16 Uhr zu besonderen botanischen Raritäten im Frankfurter Nizza am Mainufer.

Die Lage mit Südausrichtung und im Windschatten der schützenden Kaimauern zum Mainufer lässt in einem fast mediterranen Mikroklima exotische Pflanzen gedeihen.

Teilnehmer der Führung können das besondere Flair dieser Gartenanlage genießen und erfahren Wissenswertes über die Geschichte und die Pflege der besonderen Pflanzen im Nizza.

Für die Führung wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 4 Euro pro Person erhoben. Für Kinder bis 16 Jahre ist der Eintritt frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist der Treppenabgang an der Untermainbrücke im Nizza.

Die Führung ist eine Veranstaltung des Grünflächenamtes im Rahmen des GartenRheinMain-Jahresprogramms. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es beim Grünflächenamt unter Telefon 069/212-30208.