Logo FRANKFURT.de

01.10.2019

Stadt Frankfurt reinigt und wartet Theatertunnel – Zwei Sperrungen in der Nacht

Einfahrt in den Theatertunnel, August 2013, © Foto: PIA/Stefan Maurer
Dieses Bild vergrößern.

(ffm) Damit die Frankfurter Tunnelanlagen einwandfrei funktionieren und verkehrssicher bleiben, ist es wichtig, diese regelmäßig zu reinigen und zu warten: Deshalb wird der Theatertunnel an zwei aufeinander folgenden Nächten gesperrt.

Das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) achtet darauf, die Auswirkungen für den Straßenverkehr möglichst gering zu halten. Los geht es in der Nacht von Dienstag, 8., auf Mittwoch, 9. Oktober. Die Arbeiten werden in der daran anschließenden Nacht von Mittwoch, 9., auf Donnerstag, 10. Oktober, fortgesetzt und abgeschlossen. Gearbeitet wird jeweils in der Zeit von 21 bis 6 Uhr. Die Wartungs- und Reinigungsarbeiten werden halbjährlich angesetzt.

Der Theatertunnel ist zweispurig angelegt und rund 415 Meter lang. Er verbindet die Berliner Straße in der Altstadt mit der Gutleutstraße im Bahnhofsviertel.

Auswirkungen auf den Verkehr

Während der nächtlichen Vollsperrungen gilt eine Umleitungsempfehlung von der Berliner Straße in Richtung Gutleutstraße über Neue Mainzer Straße, Taunustor und Gallusanlage. Die Gegenrichtung wird von der Wilhelm-Leuschner-Straße über Hofstraße, Neue Mainzer Straße, Weißfrauenstraße und Bethmannstraße umgeleitet.

Weitere aktuelle Verkehrsinformationen finden sich unter http://www.mainziel.de im Internet.