Logo FRANKFURT.de

27.09.2019

Stadtwildnis goes Cinema - Film-Matinée im Deutschen Filminstitut Filmmuseum (DFF)

Die Stadt Frankfurt am Main ist seit vielen Jahren aktiver Partner des Projekts "Städte wagen Wildnis". Im Oktober ist sie Gastgeber zu zwei Film-Matineen im DFF - Deutsches Filminstitut & Filmmuseum am Frankfurter Museumsufer und bringt großes Kino auf die Leinwand:

Am 19. Oktober um 11 Uhr eröffnet Herpetologe und Science-Slammer Sebastian Lotzkat die Matinee. Im Anschluss wird "Die Wiese - Ein Paradies nebenan" gezeigt, die neue Doku von Jan Haft (93 min).

Am 26. Oktober um 11 Uhr ist der Schauspieler Emile Hirsch in "Into the Wild" unser Mann für´s Wilde. Das bildgewaltige Drama von 2007 wird in der englischen Originalfassung mit deutschem Untertiteln gezeigt (148 min).

Beide Veranstaltungen schließen mit einem Sektempfang ab, der natürlich auch Gelegenheit bietet, mehr über "Städte wagen Wildnis" zu erfahren und mit den Veranstaltern ins Gespräch zu kommen.

Der Eintritt ist kostenfrei und das Kino ist barrierefrei erreichbar!