Logo FRANKFURT.de

20.09.2019

13. FahrRad! Aktionstag im GrünGürtel – Familienradtouren, Rad-Check und Parcours

Mit dem Fahrrad unterwegs im GrünGürtel, © Verein Umweltlernen in Frankfurt e.V.
Dieses Bild vergrößern.

Entdecken, Forschen und Lernen im Frankfurter GrünGürtel

(ffm) Zum FahrRad!-Aktionstag am Sonntag, 22. September, ist es wieder so weit: Frankfurt fährt Rad, um den GrünGürtel zu entdecken, in diesem Jahr zum 13. Mal. Immer wieder lässt sich das Land um die Stadt neu „er-fahren“: mit Freunden und Familie, einzeln, zu zweit oder in Gruppen, auf zwei Rädern, auf Ein- oder Dreirädern - ganz Frankfurt radelt rund um die Stadt!

Start ist zwischen 10 und 17 Uhr an einer der 17 Stationen. Im eigenen Tempo radelt man los, so weit man will und vielleicht auch ganz rundherum. Unterwegs im GrünGürtel gibt es zahlreiche Stationen mit spannenden Angeboten. Interessierte können Routenplanungen am Rechner üben, am Geschicklichkeitsparcours teilnehmen, die sportliche Fitness erproben oder zum Fahrrad-Check einen Boxenstopp einlegen. GrünGürtel-Forscher beobachten Vögel am Riedweiher, können im StadWaldHaus Bodentiere unterm Mikroskop bestaunen, oder sie lösen am Agenda-Wald ein GrünGürtel-Quiz. Wer keinen Streckenrekord aufstellen möchte, kann beim Kulturwaggon am Offenbacher Mainufer „chillen“ oder bei den Naturfreunden im Stadtwald keltern und einen Imbiss genießen. Jeder plant seine individuelle GrünGürtel-Radtour selbst!

Die angeleiteten Radtouren führen zu besonderen Orten im GrünGürtel, bieten Stopps zum Entdecken oder fürs Picknick und zeigen den Bildungsraum GrünGürtel von seiner sportlich-vergnüglichen Seite.

Besonderes Highlight für Jung und Alt ist beim 13. Frankfurter FahrRad!-Tag die Bürger-Radtour. Los geht es um 12 Uhr am Römerberg, oder die Tour mit der ganzen Familie, welche um 11 Uhr in Sachsenhausen am Spielplatz Schifferstraße startet.

Die einzelnen Touren im Überblick

1. Sportliche Rundtour (180 Minuten! Gerbermühle – Gerbermühle), 8 Uhr, Start Gerbermühle, 65 Kilometer: ambitioniert

2. ADFC-Rundtour (ganz) vom Isenbuerger Schloss, 10 Uhr, Offenbach, Isenburger Schloss, 70 Kilometer

3. ADFC-Rundtour (ganze Runde), 10 Uhr, Praunheimer Brücke, 70 Kilometer

4. ADFC-Rundtour (ganz) von Gonzenheim, 10 Uhr, Bad-Homburg, U-Bahn Gonzenheim, 80 Kilometer

5. ADFC-Tour halbe Runde (Praunheim – Gerbermühle), 10 bis 16 Uhr, Praunheimer Brücke, 40 Kilometer: mittel

6. Erlebnistour für Familien (Sachsenhausen – Waldspielpark Goetheturm), 11 - 14 Uhr, Schifferspielplatz leicht: 10 Kilometer, Umweltlernen in Frankfurt

7. Bürger-Radtour mit Stadtverordneten (kleine Runde: Mainkai/Eiserner Steg-Fechenheim- Römer), 12 bis 15 Uhr, leicht: 13 Kilometer, Umweltlernen in Frankfurt

Zum Aktionstag

Der Fahrradtag wird im Rahmen des Bildungsprogramms „Entdecken, Forschen und Lernen im Frankfurter GrünGürtel“ der Dezernate Bildung und Frauen sowie Umwelt und Gesundheit der Stadt Frankfurt durchgeführt. Der Aktionstag findet statt mit freundlicher Unterstützung der FES - Frankfurter Entsorgungs- und Service GmbH, der traffiQ – Lokale Nahverkehrsgesellschaft Frankfurt mbH, von velotaxi und Fahrrad Böttgen.

Weitere Informationen zu den Stationen und Aktionsangeboten sowie den Plan zum GrünGürtel-Radrundweg findet man unter http://www.umweltlernen-frankfurt.de/Fahrrad im Internet.

Stempelkarten und Informationen zu Mitmachangeboten sowie Streckenführung erhält man an allen 17 Stempelstationen entlang des GrünGürtel-Radrundweges.