Logo FRANKFURT.de

12.09.2019

Bürgeramt Nordwest wegen Modernisierung geschlossen

Amt/Institution geschlossen, © PIA Stadt Frankfurt am Main
Dieses Bild vergrößern.

Stadt empfiehlt, während der Umbauarbeiten auf andere Standorte auszuweichen

(ffm) Das Bürgeramt Nordwest ist seit Ende August für eine längere Umbauphase bis zum Sommer 2020 geschlossen. Während dieser Zeit stehen den Bürgern alle anderen Frankfurter Bürgerämter mit ihrem Service zur Verfügung. Diese Standorte werden von den Mitarbeitern des Bürgeramts Nordwest verstärkt.

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt die Stadt, vor allem auf das Zentrale Bürgeramt an der Zeil oder die Bürgerämter in Sachsenhausen, Höchst und Bergen-Enkheim auszuweichen. Informationen über die Standorte und Öffnungszeiten sind im Internet unter http://www.frankfurt.de/buergeramt oder telefonisch über die Behördennummer 115 erhältlich. Dort besteht auch die Möglichkeit, vorab einen festen Termin in einem der Bürgerämter zu vereinbaren.

Das Bürgeramt Nordwest wird seit einigen Jahren immer stärker frequentiert. Um künftig einen verbesserten Service anbieten zu können, werden die Räume im Nordwestzentrum bis Sommer 2020 umfangreich umgebaut und modernisiert. Anschließend wird das Bürgeramt in größeren und zeitgemäß eingerichteten Räumen an gewohnter Stelle wiedereröffnet.