Logo FRANKFURT.de

10.09.2019

Das Kinderhaus Gallus lädt zum Theater ein: ‚Der furiose Küchenzirkus‘

(ffm) Im Rahmen des Kinderkulturprogramms der Frankfurter Flöhe der Stadt Frankfurt spielt das Berliner Theater Coq au Vin aus Berlin im Kinderhaus Gallus, Idsteiner Straße 73.

Das Stück „Der furiose Küchenzirkus“ wird am Mittwoch, 18. September, um 15 Uhr aufgeführt. Es für Kinder ab drei Jahren geeignet und dauert 50 Minuten. Der Eintritt kostet für Erwachsene vier Euro, ermäßigt zwei Euro, Kinder zahlen zwei Euro, ermäßigt ein Euro. Betreuer haben freien Eintritt. Karten können unter Telefon 069/97390095 oder per E-Mail an info.kinderhaus-gallus@stadt-frankfurt.de reserviert werden. Weitere Infos sind unter diesem Kontakt ebenfalls abzufragen.

Über das Theaterstück: Zwei Köche bitten zu Tisch! Es gibt Apfelkuchen! Fantasie- und humorvoll erschaffen die zwei Clowns ihre kleine Küchenwelt, die viel Charme und Magie versprüht. Um die Grundlage des Teigs zu rühren, verflechten sie geschickt artistische Kunststücke mit tänzerischen Choreografien und führen größenwahnsinnig ihre außergewöhnliche Küchentauglichkeit vor. Über dem erfolgreichen Kochen schwebt die Ironie des Scheiterns, welche das Stück urkomisch macht. Trotz vieler Schwierigkeiten lassen sich die Clownsköche nicht entmutigen und mit den Kindern zusammen zelebrieren sie auf selbstverständliche Art und Weise Backen und Kochen als höchstes Vergnügen.